Kreuzfahrten für Best-Ager

 

Kreuzfahrten für Best-Ager erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit.

Werbeanzeigen

Exklusiver Best-Ager-Urlaub in Portugal

Ein echter Geheimtipp für den Urlaub 50plus ist das Doura-Tal in Portugal

Portugal genießen und erleben…. Neu? Sicher nicht. Portugal kennt jeder auf der Landkarte und auch als Urlaubsland. Doch lässt man es Revue passieren stellt jeder fest, dass im Freundes- und Bekanntenkreis kaum jemand in den letzten Jahren Urlaub in Portugal verbracht hat. Die Wirtschaft war am Boden, die Menschen arbeitslos und so war Portugal als Reiseland schnell verstaubt und antik. so wird es Zeit nach langem Aschenbrödel-Dasein, Portugal wieder zu entdecken. Krise als Chance …. das kann für den Norden Portugals gelten.

Der absolute Geheimtipp ist im Norden das Doura Tal. Die morbide Hafenstadt Porto hat sich zu einem echten Hotspot entwickelt. Hier wird wieder traditionelles portugiesisches Handwerk neu erlebt, neu interpretiert.

cropped-7774383_2d16cd4311_m.jpeg

Das Doura Tal westlich von Porto ist eines der ältesten Weinanbaugebiete. Winzer haben sich neu erfunden und mit neuen Methoden köstlichen Wein angebaut. Tradition und Moderne finden sich in diesen Weinen wieder.

Hotelketten haben sich modernisiert und hinter alten Herrenhäusern verstecken sich oft Luxusherbergen, die keine Wünsche offen lassen. Dort vereinen sich Luxus, Wellness, Wohnen und Weinkultur. Mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Wellnessprogrammen und Behandlungen kann jeder Best-Ager sein eigenes individuelles Wohlfühlpaket buchen und genießen. Aber auch Outdoor -Yoga im Pinienwald, Radtouren durch die Weinreben oder gar süßes Nichtstun runden den Urlaub 50plus ab.

Wer gerne einen Aperitif trinkt ist mit einem Portonic bestens bedient. Es ist die portugiesische Variante auf Sprizz oder Hugo und es zeigt wie Portugal ist: Erfrischend anders, die Wurzeln nicht vergessend und mutig und raffiniert neu aufgeweckt.

Im Doura-Tal begegnet der Best-Ager vielen alten Sehenswürdigkeiten und die Weinproben sind ein Grund, warum es viele Urlauber 50plus in das Tal verschlägt. Noch ist nicht alles renoviert, aber Portugal putzt sich neu heraus. Langsam und in einem gemächlichen Tempo – so wie der Douro durch die Weinberge fließt und die Urlauber zum Entschleunigen einlädt.

Portugal eben neu erleben…. das neue Top-Reisziel für Best-Ager.

Beratung, Lifestyle, Content-Marketing und Online Presse für Best Ager und Senioren mit exklusiven Reiseangeboten, denn 08/15 kennen BestAgeHolidays & BestAgePartners nicht. Reisepartner suchen auf der speziellen Online-Börse! Incentive – und Businessreisen sowie individuelle Privatreisen. Für das beste Alter, die beste Zeit des Lebens und für die beste Zeit des Jahres. Hier arbeitet die Inhaberin Silke Ruge von BestAgePartners nur mit den besten Reiseanbietern und Hotels zusammen. Ganz individuell werden die Bedürfnisse und Wünsche von Reisenden ab 50 plus für die nächste Reise exklusiv umgesetzt. Auch werden Alleinreisende über 50 angesprochen, die einen Urlaubspartner suchen. Dieser Partner für die nächste Reise wird bei BestAgePartners.com mit der exklusiven Urlaubspartnersuchbörse gefunden. Die kostenlose und unverbindliche Suche nach dem besten Reisepartner im Internet für die beste Zeit des Jahres.

Cleaneating mit 50plus

Ist es etwa der neue Lifestyle – Cleaneating?

Was versteht man eigentlich darunter?

Cleaneating heisst auf „gut Deutsch“ eben „Reines Essen“. Es geht um den Verzicht von verarbeiteten Lebensmittel. Es werden nur solche Lebensmittel konsumiert, die natürlich sind. Der aktuelle Trend der veganen Ernährung passt dazu. Es soll gesund sein, das ist wichtig.

Viele ab der Generation50plus ändern ihre Lebensgewohnheiten und wollen auch mit einem gesünderen Essen und einer gesunden Ernährungsform das sogenannte Verfallsdatum selbst bestimmen. Mit dem Essen will man sein Leben kontrollieren.

201509_Grillevent_SilkeWaren es einst Vegetarier als Gruppe, die sich als fleischlose Esser separiert haben, sind es heute die Veganer. Jugendliche wollen sich mit einer gesonderten Ernährungsform absondern und von den Eltern separieren. Aber was wollen wir mit 50plus? Gesund sein, klar ! Das ist das Wichtigste und mit Cleaneating möchten wir unsere Gesundheit unterstützen. Aber nicht nur die Gesundheit ist es, die das Cleaneating interessant macht. Es ist das Schaffen einer neuen Identität.

Die Generation 50plus ist im Wechselbad der Gefühle. Der Mittelpunkt des Lebens ist erreicht und jetzt vielleicht sind wir auch auf der Suche nach einer neuen Identität. Das hilft uns eine gesonderte Ernährungsform, sich neu zu identifizieren.

Jedoch sollte es nicht übertrieben werden. Es gibt Extreme, wo nach dem Verzehr einer aus dem Supermarkt gekauften Gurke, Übelkeit bei dem einen oder anderen hervorgerufen wird.

Wir sollten überlegen wie viel Raum die Ernährung mit 50plus in unserem Leben einnehmen soll. Denken wir schon mehr als drei Stunden am Tag über Essen nach? Wird unser Selbstwertgefühl gesteigert durch Cleaneating? Fühlen wir uns glücklicher, wenn wir uns gesund ernähren?

Mit 50plus haben wir so viel zu tun in unserem Leben und wir sollten uns das Leben nicht noch durch noch mehr Kontrolle schwer machen. Wir werden immer wieder darauf hingewiesen, wie schlecht wir uns ernähren. Die Social-Media-Kanäle verstärken mit ihren Post das Thema Cleaneating. Supergesunde Rezepte zum Nachkochen, schon als Short-Video erhältlich. Gesunde Ernährung ist gut – aber wie bei allem ein Zuviel an Gesund ist nicht immer gesund.

Wir sollten mit 50plus darauf achten, dass wir uns gesund ernähren, um auch mit den kommenden Lebensjahren weiter fit und aktiv zu bleiben. Das heißt aber nicht, dass wir uns nur noch glutenfrei, ölfrei, zuckerfrei und rein pflanzlich ernähren sollten. Wenn wir dann den fehlenden Nährstoffbedarf durch Supplyments ergänzen, die womöglich noch künstlich Zusatzstoffe enthalten , ist uns nicht viel geholfen.

Also heisst es entspannt bleiben.  Sich nicht durch die vielen Posts und Fotos auf Instagram und Co stressen lassen. Schaut was für mit 50plus die beste Nahrung ist. Gegen Gemüse, fettarm und wertvolles Eiweiß ist nie was einzuwenden. Und wenn der Zuckerkonsum etwas eingeschränkt wird kann dies unsere Vitalität mit 50plus noch zusätzlich unterstützen.

BestAgePartners – Consulting – Das Portal speziell für BestAger und Senioren. Lifestyle, Reisen, Kultur, Beauty, Wellness und Gesundheit für die Generation 50plus. Highlights für Best Ager und Senioren, alles das was ab 50plus geliebt und gelebt wird. Hier arbeitet die Inhaberin Silke Ruge von BestAgePartners nur mit den besten Partnern zusammen, um ganz individuell die Bedürfnisse und Wünsche der Best Ager und Senioren zu erfüllen. Beratung, Content-Marketing und Online Presse für die Generation 50plus – das ist BestAgePartners.

Matthias Reim – Live – Jetzt on Tour

Es ist endlich soweit! Matthias Reim geht auf Tournee.

Erst im letzten Jahr war es ein großer Schock für seine Fans, als es über die Nachrichten-agenturen hieß, dass Matthias Reim schwer erkrankt sei.

Die Konzerte wurde damals abgesagt und keiner wusste, ob der Sänger jemals wieder singen wird. Umso größer war die Freude, als im April dieses Jahres sein neues Album veröffentlicht wurde.

o_05_matthiasreim_phoenixtourlive2016
Bildnachweise (c) Semmel Concerts

Mit dem Namen „Phoenix“ hat der Künstler ein Vielfalt von Liedern auf sein Album gepackt, die voll sind mit autobiographischen Texten. Damit will er seinen Fans zeigen, was er erlebt hat.

Er ist nun wieder da, nachdem er sich mit großem Elan in seine Genesung gestürzt hat. Matthias Reim änderte seine Essgewohnheiten, hörte mit dem Rauchen auf. Der eiserne Wille wieder auf der Bühne zu stehen und Konzerte zu geben hat ihn motiviert. Und sein Erfolg ist da. Mit seinen Texten spricht er vielen Best Agern aus der Seele, fühlen sich doch viele von ihm angesprochen. Der Name „Phoenix“ kommt nicht von ungefähr. Phoenix ist ein Drachenvogel, der verbrennt und immer wieder neugeboren wird. So fühlt sich der Künstler eben: Wie neugeboren nach seiner schweren Krankheit und anschließender Gesundung. Das neue Lebensgefühl möchte Matthias Reim mit seinen treuen Fans teilen und sie werden es in seinen neuen Liedern spüren.

Die Tournee mit insgesamt zehn Konzerten startet am 4.11.2016 in Cottbus und endet am 07.01.2017 in Freiburg. Best Ager und insbesondere die Generation 50plus, die mit ihm groß geworden sind, dürfen sich auf eine bunte Vielfalt von Liedern freuen. Die unverkennbare und markante Stimme von dem Künstler, der sich mit dem Song „Verdammt ich lieb‘ dich“ in unsere Herzen gesungen hat, wird die Fans auf den Konzerten erfreuen.

Die Konzerttournee  wird organisiert von Semmel Concerts, ein Veranstaltungsunternehmen, welches seit über zehn Jahren in Deutschland führend ist. Best-Ager, die Matthieas Reim live erleben möchten, können noch schnell Tickets kaufen, um das fantastische Konzert mit ihm zu erleben.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter http://www.eventim.de.

 Beratung, Lifestyle, Content-Marketing und Online Presse für Best Ager mit exklusiven Reiseangeboten, denn 08/15 kennt BestAgePartners nicht. Für das beste Alter, die beste Zeit des Lebens und für die beste Zeit des Jahres. Alles, das was ab 50plus gut tut.

Willkommen in der Zukunft mit Schiller live in Mannheim

Schiller Live in Mannheim zu erleben ist ein Highlight ohnegleichen. Auf seiner Tournee durch Deutschland und der Schweiz hat er in Mannheim in der SAP-Arena zum ersten Mal ein Konzert gegeben.

Über sieben Millionen verkaufte Alben, ausverkaufte Tourneen und zahlreiche Auszeichnungen – SCHILLER ist Deutschlands Elektronik-Künstler Nummer Eins. Er ist internationaler und der Meister des Global Pop. Weltberühmt ist sein Musikprojekt SCHILLER vielleicht gerade deshalb, weil Christopher von Deylen findet, dass Personenkult viel zu sehr vom Abtauchen in die Welt seiner emotionalen Töne ablenkt. Seine letzten Alben wie „Opus“ und „Symphonia“ wurden in über 26 Ländern veröffentlicht. Wie populär Schiller ist, zeigt, dass Hollywood-Ikone Sharon Stone auf ihn aufmerksam geworden ist. Sie bat den Künstler einen ihrer Texte zu vertonen. Daraus ist eine einfühlsame Ballade „For You“ entstanden, die jeden verzaubert.

Musikalische Emotionen werden von ihm verkörpert und dies war in der SAP Arena am 7. Oktober 2016 deutlich zu erleben und zu spüren. Eine atemberaubende Reise aus Licht und Klang und im Gepäck hat er neben den Werken aus seinem neuen Album „Future“ auch viele Klassiker aus 17 Jahren Schiller. Auf seiner Expedition in die Zukunft begleiten ihn viele neue Stimmen wie Keta Jo McCue, Thomas Tawgs Salter, Arlissa, Emma Hewitt und Christina Scabbia.

Wenn Punkt 20 Uhr das Konzert beginnt mit einem einzigartigen Klang und atemberaubenden Lichteffekten ist jeder im Publikum berührt. Es sind nicht nur die Best-Ager, die im Publikum sitzen. Viele der jüngeren Generation haben seine Musik für sich entdeckt und lieben sie. Es ist ihm gelungen mit seiner Musik viele Altersgruppen anzusprechen, was sicherlich nicht jedem Künstler und Musiker gelingt.

Das Publikum lässt sich von seinen Stücken bezaubern aber als er anfängt seinen Top-Hit „Once Upon A Time“ zu spielen, ist es aus mit der Ruhe. Die Leute stehen von ihren Sitzen auf, schwingen, tanzen und klatschen begeistert mit. Das einzigartige Lichterspiel mit den wunderbaren Effekten tut noch ein Übriges dabei, die Stimmung anzuheizen. Bis zum Schluss begeistert er das Publikum mit seiner Musik und seinem Lichteffekten ein und als das letzte Lied erklingt, hört der Beifall mit Standing Ovation fast nicht mehr auf. Erst als die Lichter in der SAP-Arena angehen geht ein begeistertes Publikum voller Emotionen nach Hause und freut sich auf ein „Willkommen in der Zukunft“.

Die Tournee wird organisiert von Semmel Concerts, ein Veranstaltungsunternehmen, welches seit über zehn Jahren in Deutschland führend ist. Best-Ager, die SCHILLER LIVE erleben möchten, sollte sich schnellstmöglich Tickets kaufen, um das fantastische Konzert mit zu erleben.Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter http://www.eventim.de.

Bildnachweis (c) Semmel Concerts

50plus Ernährung – Wissenschaft oder eigentlich ganz einfach

Irgendwann merkt man es …. man wird zunehmend rundlicher. Gerade an Bauch und Hüften setzt sich gern bei der Generation50plus ein bißchen Speck an. Aber immer bis Anfang des kommenden Jahres warten, um die nächste Diät zu beginnen, ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Besser ist es zwischendurch ein klein wenig die Reißleine zu ziehen.

Das dürfen wir essen, dass sollen wir essen und das dürfen wir überhaupt nicht essen. Essen ist im Überfluss da, günstig und es ist zur Routine geworden. Heute wird nicht nur nach Hunger gegessen, sondern viel nach Appetit. Da bleibt es nicht aus, das mehr gegessen wird, als der Körper braucht und so ist das Übergewicht vorprogrammiert.

Strand_Walk_Sundowner

Eine Ursache ist das zuviel an Zucker  in unserer Ernährung. Der stille Zucker in Getränken  , der  oft mit 26 Stück Würfelzucker pro Dose zu Buche schlägt. Der versteckte Zucker, der als Dextrose, Fructose, Maltosesirup oder Invertzuckersirup gekennzeichnet wird ist nicht ausser Acht zu lassen. Hier muss man mit 50plus regelmäßig Sport treiben, damit ein zu zuviel an Zucker nicht in Übergewicht ausartet.

Zucker gelant schnell in die Blutbahn, gibt schnell Energie. Aber genauso schnell flacht die Blutzuckerkurve ab und was entsteht: Heißhunger!!!! Und den können wir gar nicht gebrauchen, denn er verleitet uns zu unkontrolliertem Essen. Wenn einem der Heißhunger überfällt, ist es gut Kohlenhydrate in Form von Gemüse zu essen. Diese Kohlenhydrate werden wesentlich langsamer abgebaut und das Sättigungsgefühl bleibt länger erhalten.

Gut, ist es aufzuschreiben, was über den Tag gegessen wurde. Es gibt wunderbare Apps, die helfen, den Überblick zu bewahren, was den ganzen Tag an Essen und Trinken konsumiert wurde. Und letztendlich heißt es auch mit 50plus: regelmäßig Sport zu treiben bewahrt ebenfalls vor Übergewicht. Und letztendlich hilft der Sport auch kleine Ernährungssünden auszugleichen, wenn es doch ein bißchen zu viel geworden ist.

 

Gesunder Best-Ager-Sommerurlaub

Den Sommer genießen – mit allen Sinnen. Gerade der lang ersehnte Urlaub soll fit und gesund erlebt werden. Doch es ist manchmal kaum zu glauben. Ist der Urlaub erst einmal da und die Erholung soll beginnen, streikt der Körper plötzlich und der Best-Ager wird krank.

201509_Sundowner_Palma

Erkältungen, Magen-Darm-Infekte, Mückenstiche, Sonnenbrand oder sogar ein Sonnenstich können die kostbaren Urlaubstage stören. Der Best-Ager arbeitet gerne bis zum letzten Tag, bevor es auf Reisen geht. Das ist verbunden mit viel Stress im Gepäck und Stress bedeutet automatisch eine Schwächung des Immunsystems. So haben Viren am Urlaubsort direkt ein Chance und oft fängt eine Infektion schon im Flieger durch die Klimaanlage an.
Es empfiehlt sich schon vor dem Urlaub50plus den Stress herunter zu fahren. Dazu kann das Immunsystem noch mit Globuli gestärkt werden. Am Urlaubsort selbst sollte der Best-Ager sich ausreichend Ruhepausen können. Zwischen Sightseeing, Sport und Party immer mal wieder ausruhen mit viel Schlaf. So wird das Immunsystem gestärkt und die Erholung des Körper ist gewährleistet.

Lästige Mücken gibt es nicht nur zu Hause – auch im Urlaub piesacken sie gerne. Doch vorbeugen kann der Urlauber50plus mit Vitamin B6. 3-5 Tage vor und zusätzlich während des Urlaubs die Kapseln einnehmen und der Geruch der Haut verändert sich. Dies mögen die Mücken überhaupt nicht. Wenn dann noch zusätzlich Mückenschutzmittel genutzt wird, wird der Best-Ager größtenteils verschont. Duschen am Abend ist sinnvoll, denn Schweiß zieht die kleinen Flieger magisch an. Vielreisende legen ihre getragenen Socken in eine Ecke des Hotelzimmers, um die Mücken abzulenken!

Sonnenstich und Sonnenallergie sind ebenfalls sehr lästig. Da heißt es einfach: Langsam an die Sonne gewöhnen. Schrittwiese die Sonnenstunden erhöhen und Sonnenmilch mit hohem Lichtschutzfaktor benutzen. Zur Stärkung der Haut kann jemand der empfindlich auf die Sonne reagiert etwa einen Monat vor Reiseantritt Milchsäurebakterien einnehmen. Möglichst auch den ganzen Urlaub hindurch. Omega-3-Fettsäuren und Kalzium-Tabletten helfen zusätzlich. Während eines ausgiebigen Sonnentages solle viel getrunken werden. Ist es dennoch zu einem Sonnenstich gekommen, heißt es einfach nur: Raus aus der Sonne und kühlen.

Magen-Darm-Probleme sind nicht selten im Urlaub. Gerade Südenreisende und in den Tropen bekommen Urlauber oft Beschwerden. Grundvoraussetzung ist kein Leitungswasser zu trinken und kein ungewaschenes Obst zu verzehren. Joghurt essen ist ebenfalls eine gute Vorbeugung, denn durch die Milchsäurebakterien wird das Immunsystem im Darm gestärkt. Wenn es doch zu Montezumas Rache kommt hilft nur Schonkost. Kleine Mengen verzehren, um Magen und Darm zu entlasten. Schwarztee mit Orangensaft, Zucker und eine Prise Salz helfen den Elektrolythaushalt wieder auf Vordermann zu bringen. Ebenso lauwarme Früchte- und Kräutertees. Stopfend wirken zusätzlich Heidelbeeren.

Mit diesen kleinen Reisetipps kann jeder Best-Ager unbesorgt in den Urlaub fahren. Sie sind einfach ohne viel Aufwand umzusetzen. So wird die Traumreise für jeden Urlauber50plus gesund und fit erlebt und unvergesslich.

Sommer, Sonne und Prachthaar mit 50plus

Mit 50+ hat das Haar deutlich mehr Verlust und Feuchtigkeit. Gerade im Urlaub sollte sich daher jede Best-Agerin besonders um ihre Haarpracht kümmern. Denn die Sonne kann ziemlich anstrengen für die Haare sein. Sie entzieht Feuchtigkeit. So kann die Pracht schnell glanzlos und spröde werden.

Damit dies nicht passiert, sollte die Haarpflege optimal darauf angepasst werden.
Es empfiehlt sich feuchtigkeitsspendende Shampoos, Conditioner und Leave in- Kuren zu benutzen. Einmal in der Woche sollte auf jeden Fall eine intensive Kur. Sie sollte länger im Haar einwirken, am besten über Nacht einmassiert werden!

Strand_Walk_Sundowner

Das Styling darf im Sommerurlaub natürlich nicht zu kurz kommen, aber Vorsicht: Zu viel Hitze von Lockenstab, Fön und Co trocknet die Haare zusätzlich aus. Daher am besten ab und zu die Haare einmal lufttrocknen lassen.
Am Strand können die Haare zum Schutz – natürlich nur bei einer gewissen Länge – geflochten werden und dann mit Kunststoffklemmen festgesteckt werden. Metallklammern heizen sich in der Sonne auf und entziehen wiederum Feuchtigkeit. Auch ein Tuch kann zusätzlich ein wunderbarer Sonnenschutz ein. Damit das Haar vor Chlor- und Salzwasser geschützt ist, sollte tagsüber ein schützendes Serum einmassiert werden. Ein kleiner Geheimtipp ist wasserfestes Sonnencreme. Was für die Haut gut ist, ist für die Haare ebenfalls ein Schutz!
Tiefenreinigende Shampoos entfernen gründlich Rückstände, was bei so viel Pflege einmal pro Woche zu empfehlen ist. Denn danach kann das Haar erneut Pflegeprodukte voll und ganz aufnehmen.
//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?ServiceVersion=20070822&OneJS=1&Operation=GetAdHtml&MarketPlace=DE&source=ac&ref=qf_sp_asin_til&ad_type=product_link&tracking_id=bestage-lifestyle-21&marketplace=amazon&region=DE&placement=B0089NVH5W&asins=B0089NVH5W&linkId=&show_border=true&link_opens_in_new_window=true&price_color=333333&title_color=0066C0&bg_color=D4F3F2

Kommt es dennoch zu sprödem Haar oder zu Spliss sollte die Best-Agerin Haaröle in den Haarenden verteilen. Und ganz wichtig: Die Haare NIE trockenrubbeln sondern vorsichtig abtrocknen. Rubbeln und Zerren fördern den Spliss. Und den will keine Best-Agerin haben!

Mit diesen Tipps kann der Sommerurlaub kommen und mit ihm gepflegtes und gesundes Haar einen ganzen Sommer lang.

Lifestyle Ernährung mit 50plus

Tipps über gesunde Ernährung gibt es viele. Fast in jedem Magazin findet man neue Ratschläge zur gesunden Ernährung und zur Erhaltung des Gewichts. Oder es wird direkt wieder die ultimative neue Diät zum Abnehmen vorgestellt.

Wer es ganz genau wissen will, schaut einfach auf die Internetseite der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Mit ein paar Klicks findet jeder dort die Empfehlungen mehr Obst, mehr Gemüse, Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch zu verzehren.

Schließlich möchte jeder, insbesondere Best Ager oder Menschen ab 50plus, gesund bleiben und das Älterwerden aufhalten.201509_Grillevent_Silke
Ein wichtiger Aspekt ist das Enzym Telomerase, welches den Alterungsprozess aufhalten soll. Es in allen Zellen vorhanden, jedoch bleibt es meist inaktiv. Die Zelle stirbt ab und dem Körper fehlt die Kraft, sich zu erneuern. Fakt ist jedoch, dass Menschen, die mehr Bewegung in ihren Tagesablauf einbauen und besser schlafen, längere Telomere haben.

Hier spielt die Ernährung auch eine Rolle. Rotwein und grüner Tee enthalten die supergesunden Polyphenole, auch sparsamer Umgang mit Zucker ist sinnvoll.

Indisch kochen mit Kurkuma, dem Gelbwurz-Gewürz, ist lecker und gesund. Kurkuma enthält ein Protein, was bestehende Nervenenden schützt und neue wachsen lässt. Auch Curry ist sinnvoll. Low Carb ist zu empfehlen, aber es sollte nicht generell Bestandteilt der Ernährung bilden. Ab und zu auf Brot, Reis und Co zu verzichten tut dem Körper sicherlich gut.

Ein Geheimtipp ist Kokosöl. Es stärkt das Immunsystem und enthält viele B-Vitamine. Kokosöl kann bei hohen Temperaturen verwendet werden, da es nicht, wie andere Öle, beim Erhitzen die gesundheitsschädlichen Transfette bildet. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass es reines Kokosöl ist und nicht das übliche gehärtete Kokosfett.
Schon kein Geheimtipp mehr, aber trotzdem empfehlenswert sind die Chiasamen, die als Superfood gefeiert werden. Sie enthalten 8 essentielle Aminosäuren, die der Körper selbst nicht bilden kann. Ausserdem Omaga-3 – und Omega-6-Fettsäuren im Verhältnis 3:1. Das ist einfach optimal

Aber bei allem soll die Lebensqualität mit 50plus nicht sinken. Denn Essen und Trinken bedeutet Spaß und schlecht gelaunte Menschen mit 50plus laufen sicher ungesunder durch die Gegend und tun ihren Genen nichts Gutes.

Mit Schokolade, Rotwein und Co abnehmen!

Abnehmen mit Schokolade? Oder gar mit Rotwein?

Das ist möglich – kaum zu glauben aber wahr.Es gibt einfach bestimmte Lebensmittel , die Gene aktivieren, so daß dies beim Abnehmen helfen kann. Die Pfunde werden purzeln.

Diese speziellen Lebensmittel nennt man sogenannte Sirtfoods. Noch nie davon gehört? Dann JETZT!

Diese Schlank – Gene werden Sirtuine genannt. Werden sie gezielt auf den Speiseplan gesetzt, kann bei geringem Kaloriendefizit trotzdem viel ab. Sirtfoods enthalten viele Pflanzenstoffe, die die Fettverbrennung erhöhen und dabei jedoch den Muskelabbau verhindern .

Es gibt inzwischen komplette Ernährungsprogramme in zwei verschiedenen Phasen. So werden in Phase 1 ungefähr 1000 Kalorien zu sich genommen aus Säften und einer Sirtfood-Mahlzeit. Die Kalorien langsam  gesteigert bis hin zu 1500 kcal und mehreren Sirtfood-Mahlzeiten.

Der Vorteil ist, dass wenig Heißhunger besteht, mehr Energie und einfach eine bessere Gesundheit. Wenn das Gewicht erreicht ist, können Sirtfoods in die Ernährung eingebaut werden – das Gewicht wird gehalten.

Rotwein und Schokolade sind wirklich erlaubt. Ab Tag eins gibt es täglich dunkle Schokolade mit mindestens 85% Kakaoanteil. Rotwein erst ab der zweiten Woche. Auch wer berufsbedingt viel unterwegs ist, kann die Sirtfoods in seinen Tagesablauf einbauen. Es gibt spezielle Bücher wie
SIRT FOOD The Secret Behind Diet, Healthy Weight Loss, Disease Reversal & Longevity: The Secret Behind Diet, Healthy Weight Loss, Disease Reversal & Long (The Medicine on your Plate)

Schön ist es auch, dass diese Ernährungsform  im Urlaub praktiziert werden kann. Da es wenig Ausschluss gibt, sondern nur wunderbare Ergänzungen. Tolle Rezepte! Weitere Lebensmittel die diese tollen Inhaltsstoffe enthalten  sind Kaffee schwarz, Olivenöl, grüner Tee, Kurkuma, Erdbeeren und noch viele mehr.

Es lohnt sich also, sich mit der Thematik einmal zu befassen, weil es einmal etwas andres ist, als ständiges kasteien. Und die gesunde Ernährung wird damit nicht in Frage gestellt , sondern nur auf einen anderem Podium vorgestellt.

Gerade für Best-Ager, die schon vieles an Säften und Ernährungsprogrammen ausprobiert haben, ist das eine Alternative!