Ein unvergesslicher Best-Ager-Trip nach Los Angeles

Ein unvergesslicher Best-Ager Trip in die Stadt der Engel. Los Angeles kennt jeder und verbindet es mit Glamour, Lifestyle, Hollywood und ewigem Sonnenschein. Es ist eine der beliebtesten Städte Amerikas, die bei einem Trip in die USA angeflogen werden. Das ist zurückzuführen auf günstige Flugangebote und die Auswahl an Fluglinien, die den Reisenden von allen Städten weltweit in die Glamour-Metropole fliegen.

Bei der Ankunft in Los Angeles erwartet den Urlauber meist ein strahlend blauer Himmel und moderate Temperaturen ausser in den heissen Monaten von Juli bis September. Hier können die Temperaturen schon einmal auf bis zu 40 Grad Celsius steigen. Aber dass sollte nicht davon abhalten diese Stadt im Sommer zu bereisen. Durch die Nähe zum Pazifik und demnach zu vielen Stränden an der Küste weht eine moderate Brise. Der Juni wird oft als Gloom June bezeichnet, weil es zwar warm ist, aber oft wolkig.

DSC_0269

Der kleine Küstenort Malibu ist weltweit bekannt durch die bekannte Serie „Baywatch“. Aus dem kleinen Ort mit seinen breiten ellenlangen Strand der einst nur ein Surferparadies war, ist ein exklusiver Hotspot entstanden. Dies ist auf die Finanzkrise zurückzuführen, bei denen viele US-Amerikaner ihre Ferienhäuser in Big Bear und Lake Havasu verkaufen mussten und günstige Alternativen suchten. Und so die Nähe Malibus bevorzugen. Jetzt haben schöne Restaurants, Villen in den Hügeln das Bild von Malibu verändert und zu einem lukrativen Ferienort verändert. Der Flair ist dennoch erhalten geblieben.

Santa Monica ist nicht weit entfernt und ein Spaziergang auf dem Pier mit Blick auf den Pazifik ist zu empfehlen. Wer den Urlaub 50plus noch aktiver gestalten will, leiht sich ein Bike und fährt am Strand auf ausgebauten Fahrradwegen bis nach Venice Beach. Der Urlauber kommt gar nicht darum herum aktiv zu sein, denn es entsteht der Eindruck, dass sich dort jeder sportlich betätigt. Jogger, Biker, Skater und Bodybuilder runden das Bild von Santa Monika bis Venice ab.

20171115_150922.jpg

Wer noch weiter sportlich aktiv in Los Angeles aktiv sein möchte, sollte einen Hike in den Hollywood Hills ins Auge fassen. Warum das? Es geht steil bergan über Stock und über Stein und dann steht der aktive Urlauber 50plus auf dem Berg und hat den grandiosen Blick über Downtown Los Angeles und steht direkt über dem Hollywood Sign. Es ist ein unbeschreiblicher Augenblick und Blick auf die Stadt der Engel. Wer dies bei Nacht genießen möchte sollte zum Griffith Observatorium fahren und von dort den grandiosen Blick auf Downton Los Angeles genießen.

DSC_0086Der Best-Ager der Los Angeles besichtigt, kommt nicht daran vorbei den Walk of Fame zu begehen und die Sterne der Hollywood Stars von einst und jetzt zu bewundern. Das obligatorische Foto am Stern des bevorzugten Stars darf in der Urlaubssammlung als Foto nicht fehlen. Neben den touristischen Hotspots gibt es in Los Angeles wunderbare Stadtteile, die es lohnt zu besuchen. Ein Stadtteil ist Pasadena mit einer kleinen netten Innenstadt, Restaurants, Boutiquen und einem exklusiven Lifestyle. Es lohnt sich einen Abstecher nach Pasadena zu unternehmen.

Günstig essen und trinken kann man vielerorts. Wenn der Anspruch nicht allzu hoch ist, findet der Best-Ager nette Fast-Food Restaurants oder auch Restaurants und Bars etablierter Ketten, in denen gut gegessen werden kann zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es ist die Stadt von der gerne Rundtrips durch den Südwesten gestartet werden. Von dort aus bieten sich Touren nach Norden bis nach San Francisco und Yosemite Park an oder in den Osten bis Las Vegas und von dort zum Monument Valley oder Grand Canyon an.

Einen Urlaub 50plus in die Stadt der Engel und Umgebung ist ein Reiseerlebnis pur.

Werbeanzeigen

A-ha – Die Kultband der 80er on Tour

Die legendäre norwegische Kultband a-ha geht im Januar und Februar 2018 auf große MTV-Unplugged Tour. Am 24. Januar 2018 sind sie live in der Festhalle Frankfurt.

(C)Bildnachweis just-looms(C)Bildnachweis just-looms

 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1982 hat a-ha zehn Studioalben veröffentlicht und mehr als 80 Millionen Tonträger verkauft hat. Die Band besteht aus Morten Harket (Gesang), Pål Waaktaar-Savoy (Gitarre) und Magne Furuholmen (Keyboard). Jedem bekannt ist der Song aus dem Jahr 1985 „Take on me“ und dem dazugehörigen Kult-Video, mit dem sie weltberühmt wurden. , The Sun Always Shines on T.V, „Summer moved on“ sind weitere populäre Chart-Breaker, die die Popularität noch steigerten.

In 2016 plant A-ha eine Akustik- Tour für Anfang 2018 in Europa, ebenso ein dazugehöriges Album und einen Film. Die Akustik-Premiere hat im Juni 2017 auf der norwegischen Insel Giske stattgefunden. Vor den zwei Live-Aufritten wurde die Tour in MTV Unplugged Tour 2018“ umbenannt. Die Band a-ha spielte zum ersten Mal vollkommen akustisch.

Doch was verbirgt sich hinter MTV Unplugged und was können Fans erwarten? Laut den strengen MTV Unplugged Regeln wird ein vollkommener Verzicht auf elektrische und elektronische Instrumente vorgeschrieben. Zu zahlreichen akustischen Instrumenten wie Schlagzeug, Bass, Piano wird die Musik on a-ha noch von einem Trio aus Streichern unterstützt sowie von einer Celesta, ein Cembalo und ein Harmonium.

Die Fans dürfen gespannt sein, wenn a-ha ihnen die Möglichkeit gibt ihre Songs einmal andersartig, neuartig und doch wiedererkennend zu erleben. Neben einer wunderbar zusammengestellten Hitliste werden zwei brandneue Songs die Tour bereichern.

Aha-ist im Bereich der MTV Unplugged Künstler nun zu finden. In den letzten Jahren sind viele erfolgreiche Künstler in diesem elitären Kreis zu finden, viele traumhafte Produktionen sind entstanden und für viele Künstler war es das erfolgreichste Album in ihrer Musikkarriere. Einen Vorgeschmack auf das Konzert bekommt der Fan auf DVD/Blu-ray und als MTV Unplugged Album, welches schon erschienen ist.

Am 24. Januar 2018 dürfen die Fans die Kultband A-ha in der Festhalle Frankfurt begrüssen und sich auf eine einzigartige unvergessliche Vorstellung ihrer Musik freuen.

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Klangwelten Live 2017 – Schiller meets Mannheim

SCHILLER Live in Mannheim zu erleben ist ein Highlight ohnegleichen. Nach der erfolgreichen Tournee in 2016 startet SCHILLER im Herbst 2017 seine Klangwelten-Tournee. Es ist Elektronik Pur. So wie es seine Fans lieben.

Die neue rekordverdächtige Konzertreise führt durch 48 Städte. Das heisst 48 Mal Eintauchen in traumhafte Klänge. SCHILLER ist Deutschlands Elektronik-Künstler Nummer 1 und seine einzigartigen Konzertklänge sind unter anderem in der Münchener Philharmonie, dem Leipziger Gewandhaus und der Alten Oper in Frankfurt zu hören.

IMG-20171008-WA0007(C) Bildnachweis BestAgePartners

Am 07. Oktober 2017 war er live im Rosengarten in Mannheim. Punkt 20 Uhr begann das Konzert. Atemberaubende Stille, Dunkelheit und dann startet SCHILLER mit einem einzigartigen Klang und atemberaubenden Lichteffekten seine Klangwelten. Jeder im Publikum ist berührt. Es sind nicht nur die Best-Ager, die im Publikum sitzen. Viele der jüngeren Generation haben seine Musik für sich entdeckt und lieben sie. Es ist ihm gelungen mit seiner Musik viele Altersgruppen anzusprechen, was sicherlich nicht jedem Künstler und Musiker gelingt.

Mit den berauschenden Sounds, spektakulären Sequenzen und magischen Melodien im einmaligen preisgekrönten Surround – Sound verzaubert er seine Zuhörer. Klangwelten ist eine elektronische Reise durch 18 Jahre SCHILLER – Elektronische Musik. Mit wunderbaren Licht – und Filmeffekten unterstreicht er seine Musik und seine Klänge. Jede musikalische Klangwelt zeigt eine elektronische Musikreise von 18 Jahren. Der Zuhörer weiss genau auf welcher Etappe er sich befindet. Ob es „Leben“ ist oder „Future“ – jedes elektronische Musikstück ist ein Highlight.

Bis zum Schluss begeistert er das Publikum mit seiner Musik und seinen Lichteffekten. Es ist eine einzigartige Mixtur aus sich Fallenlassen und Mit-swingen, die seine Fans begeistert. Zum Schluss des Konzerts bedankt sich SCHILLER bei seinen Fans und Zuhörern mit den Worten: „Ich weiss, dass wir auch ganze Sätze reden können aber letztendlich zählt die Musik, und das will ich euch heute hier zeigen“. Die leichte Selbstironie, der Humor und seine Einfachheit machen SCHILLER, Deutschlands Elektronik-Künstler Nummer 1 so sympathisch. Nach zwei Stunden einer berauschenden Klangreise hört der Beifall mit Standing Ovation fast nicht mehr auf. Erst als die Lichter angehen geht ein begeistertes Publikum voller Emotionen nach Hause und freut sich auf ein Wiederhören.

Wer SCHILLER Klangwelten Live 2017 – Elektronik Pur Tour erleben möchte, sollte sich schnellstmöglich Tickets kaufen, um die einzigartige elektronische Musik zu erleben. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter http://www.eventim.de.

Bildnachweise (c) BestAgePartners

Beratung, Lifestyle, Content-Marketing und Online Presse für Best Ager mit exklusiven Reiseangeboten, denn 08/15 kennt BestAgePartners nicht. Für das beste Alter, die beste Zeit des Lebens und für die beste Zeit des Jahres. Alles, das was ab 50plus gut tut.

Exklusiver Best-Ager-Urlaub in Portugal

Ein echter Geheimtipp für den Urlaub 50plus ist das Doura-Tal in Portugal

Portugal genießen und erleben…. Neu? Sicher nicht. Portugal kennt jeder auf der Landkarte und auch als Urlaubsland. Doch lässt man es Revue passieren stellt jeder fest, dass im Freundes- und Bekanntenkreis kaum jemand in den letzten Jahren Urlaub in Portugal verbracht hat. Die Wirtschaft war am Boden, die Menschen arbeitslos und so war Portugal als Reiseland schnell verstaubt und antik. so wird es Zeit nach langem Aschenbrödel-Dasein, Portugal wieder zu entdecken. Krise als Chance …. das kann für den Norden Portugals gelten.

Der absolute Geheimtipp ist im Norden das Doura Tal. Die morbide Hafenstadt Porto hat sich zu einem echten Hotspot entwickelt. Hier wird wieder traditionelles portugiesisches Handwerk neu erlebt, neu interpretiert.

cropped-7774383_2d16cd4311_m.jpeg

Das Doura Tal westlich von Porto ist eines der ältesten Weinanbaugebiete. Winzer haben sich neu erfunden und mit neuen Methoden köstlichen Wein angebaut. Tradition und Moderne finden sich in diesen Weinen wieder.

Hotelketten haben sich modernisiert und hinter alten Herrenhäusern verstecken sich oft Luxusherbergen, die keine Wünsche offen lassen. Dort vereinen sich Luxus, Wellness, Wohnen und Weinkultur. Mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Wellnessprogrammen und Behandlungen kann jeder Best-Ager sein eigenes individuelles Wohlfühlpaket buchen und genießen. Aber auch Outdoor -Yoga im Pinienwald, Radtouren durch die Weinreben oder gar süßes Nichtstun runden den Urlaub 50plus ab.

Wer gerne einen Aperitif trinkt ist mit einem Portonic bestens bedient. Es ist die portugiesische Variante auf Sprizz oder Hugo und es zeigt wie Portugal ist: Erfrischend anders, die Wurzeln nicht vergessend und mutig und raffiniert neu aufgeweckt.

Im Doura-Tal begegnet der Best-Ager vielen alten Sehenswürdigkeiten und die Weinproben sind ein Grund, warum es viele Urlauber 50plus in das Tal verschlägt. Noch ist nicht alles renoviert, aber Portugal putzt sich neu heraus. Langsam und in einem gemächlichen Tempo – so wie der Douro durch die Weinberge fließt und die Urlauber zum Entschleunigen einlädt.

Portugal eben neu erleben…. das neue Top-Reisziel für Best-Ager.

Beratung, Lifestyle, Content-Marketing und Online Presse für Best Ager und Senioren mit exklusiven Reiseangeboten, denn 08/15 kennen BestAgeHolidays & BestAgePartners nicht. Reisepartner suchen auf der speziellen Online-Börse! Incentive – und Businessreisen sowie individuelle Privatreisen. Für das beste Alter, die beste Zeit des Lebens und für die beste Zeit des Jahres. Hier arbeitet die Inhaberin Silke Ruge von BestAgePartners nur mit den besten Reiseanbietern und Hotels zusammen. Ganz individuell werden die Bedürfnisse und Wünsche von Reisenden ab 50 plus für die nächste Reise exklusiv umgesetzt. Auch werden Alleinreisende über 50 angesprochen, die einen Urlaubspartner suchen. Dieser Partner für die nächste Reise wird bei BestAgePartners.com mit der exklusiven Urlaubspartnersuchbörse gefunden. Die kostenlose und unverbindliche Suche nach dem besten Reisepartner im Internet für die beste Zeit des Jahres.

Schlemmen und genießen in München mit dem Gutscheinbuch

Etwas Besonderes erleben, kein 08/15 – das möchte jeder Best Ager gerne.

Freizeit erleben in München erleben und genießen. Mit dem Gutscheinbuch kann jeder Besucher und Urlauber noch dazu richtig Geld sparen. Das blaue Gutscheinbuch ist in neuer Auflage erschienen – mit ausgesuchten Gastro- und Freizeitangeboten in rund 150 Regionalausgaben.

Die neue Auflage der „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“ für München ist erschienen. Genießer kommen wieder voll auf ihre Kosten und können richtig sparen und genießen. Ein Kurztrip nach München ist immer zu empfehlen, denn sie ist eine der Top Metropolen von Deutschland. München und Umgebung haben viel zu bieten und die Stadt ist ein Erlebnis sondergleichen. Modern, klassisch und auch typisch bayrisch besticht sie durch ihr einzigartiges Flair.

Das blaue Gutscheinbuch lädt mit hochwertigen 2für1- und Wert- Gutscheinen ausgesuchter Teilnehmer aus Gastronomie, Freizeit, Wellness, Kultur und Shopping zu genussreichen Entdeckungs- reisen in München und Umgebung ein. Ein schönes Abendessen zu zweit, ein erholsamer Tag in der Therme oder eine ausgiebige Shoppingtour: Mit den Gutscheinen der „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“ ist ein vielfältiges Angebot vorhanden. Die Angebote sind vielfältig: Restaurants spendieren zum Beispiel das zweite Hauptgericht, beim Wellness bekommt der Partner die Massage geschenkt, im Freizeitpark ist der zweite Eintritt gratis oder im beliebten Online Shop gibt es satte Rabatte.

Umfangreiche Gutschein-Auswahl für kleines Geld. Da ist der Genuss gleich doppelt schön.

Das breite Gutschein-Angebot ist übersichtlich nach Kategorien sortiert. So kann jeder schnell auf einen Blick aus dem abwechslungsreichen Portfolio das für ihn Passende wählen. Die Gastronomie- und Freizeitgutscheine bescheren nicht nur schöne Erlebnisse, sondern schonen auch den Geldbeutel, was für München und Umgebung einmalig ist.

Cleaneating mit 50plus

Ist es etwa der neue Lifestyle – Cleaneating?

Was versteht man eigentlich darunter?

Cleaneating heisst auf „gut Deutsch“ eben „Reines Essen“. Es geht um den Verzicht von verarbeiteten Lebensmittel. Es werden nur solche Lebensmittel konsumiert, die natürlich sind. Der aktuelle Trend der veganen Ernährung passt dazu. Es soll gesund sein, das ist wichtig.

Viele ab der Generation50plus ändern ihre Lebensgewohnheiten und wollen auch mit einem gesünderen Essen und einer gesunden Ernährungsform das sogenannte Verfallsdatum selbst bestimmen. Mit dem Essen will man sein Leben kontrollieren.

201509_Grillevent_SilkeWaren es einst Vegetarier als Gruppe, die sich als fleischlose Esser separiert haben, sind es heute die Veganer. Jugendliche wollen sich mit einer gesonderten Ernährungsform absondern und von den Eltern separieren. Aber was wollen wir mit 50plus? Gesund sein, klar ! Das ist das Wichtigste und mit Cleaneating möchten wir unsere Gesundheit unterstützen. Aber nicht nur die Gesundheit ist es, die das Cleaneating interessant macht. Es ist das Schaffen einer neuen Identität.

Die Generation 50plus ist im Wechselbad der Gefühle. Der Mittelpunkt des Lebens ist erreicht und jetzt vielleicht sind wir auch auf der Suche nach einer neuen Identität. Das hilft uns eine gesonderte Ernährungsform, sich neu zu identifizieren.

Jedoch sollte es nicht übertrieben werden. Es gibt Extreme, wo nach dem Verzehr einer aus dem Supermarkt gekauften Gurke, Übelkeit bei dem einen oder anderen hervorgerufen wird.

Wir sollten überlegen wie viel Raum die Ernährung mit 50plus in unserem Leben einnehmen soll. Denken wir schon mehr als drei Stunden am Tag über Essen nach? Wird unser Selbstwertgefühl gesteigert durch Cleaneating? Fühlen wir uns glücklicher, wenn wir uns gesund ernähren?

Mit 50plus haben wir so viel zu tun in unserem Leben und wir sollten uns das Leben nicht noch durch noch mehr Kontrolle schwer machen. Wir werden immer wieder darauf hingewiesen, wie schlecht wir uns ernähren. Die Social-Media-Kanäle verstärken mit ihren Post das Thema Cleaneating. Supergesunde Rezepte zum Nachkochen, schon als Short-Video erhältlich. Gesunde Ernährung ist gut – aber wie bei allem ein Zuviel an Gesund ist nicht immer gesund.

Wir sollten mit 50plus darauf achten, dass wir uns gesund ernähren, um auch mit den kommenden Lebensjahren weiter fit und aktiv zu bleiben. Das heißt aber nicht, dass wir uns nur noch glutenfrei, ölfrei, zuckerfrei und rein pflanzlich ernähren sollten. Wenn wir dann den fehlenden Nährstoffbedarf durch Supplyments ergänzen, die womöglich noch künstlich Zusatzstoffe enthalten , ist uns nicht viel geholfen.

Also heisst es entspannt bleiben.  Sich nicht durch die vielen Posts und Fotos auf Instagram und Co stressen lassen. Schaut was für mit 50plus die beste Nahrung ist. Gegen Gemüse, fettarm und wertvolles Eiweiß ist nie was einzuwenden. Und wenn der Zuckerkonsum etwas eingeschränkt wird kann dies unsere Vitalität mit 50plus noch zusätzlich unterstützen.

BestAgePartners – Consulting – Das Portal speziell für BestAger und Senioren. Lifestyle, Reisen, Kultur, Beauty, Wellness und Gesundheit für die Generation 50plus. Highlights für Best Ager und Senioren, alles das was ab 50plus geliebt und gelebt wird. Hier arbeitet die Inhaberin Silke Ruge von BestAgePartners nur mit den besten Partnern zusammen, um ganz individuell die Bedürfnisse und Wünsche der Best Ager und Senioren zu erfüllen. Beratung, Content-Marketing und Online Presse für die Generation 50plus – das ist BestAgePartners.

50plus Ernährung – Wissenschaft oder eigentlich ganz einfach

Irgendwann merkt man es …. man wird zunehmend rundlicher. Gerade an Bauch und Hüften setzt sich gern bei der Generation50plus ein bißchen Speck an. Aber immer bis Anfang des kommenden Jahres warten, um die nächste Diät zu beginnen, ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Besser ist es zwischendurch ein klein wenig die Reißleine zu ziehen.

Das dürfen wir essen, dass sollen wir essen und das dürfen wir überhaupt nicht essen. Essen ist im Überfluss da, günstig und es ist zur Routine geworden. Heute wird nicht nur nach Hunger gegessen, sondern viel nach Appetit. Da bleibt es nicht aus, das mehr gegessen wird, als der Körper braucht und so ist das Übergewicht vorprogrammiert.

Strand_Walk_Sundowner

Eine Ursache ist das zuviel an Zucker  in unserer Ernährung. Der stille Zucker in Getränken  , der  oft mit 26 Stück Würfelzucker pro Dose zu Buche schlägt. Der versteckte Zucker, der als Dextrose, Fructose, Maltosesirup oder Invertzuckersirup gekennzeichnet wird ist nicht ausser Acht zu lassen. Hier muss man mit 50plus regelmäßig Sport treiben, damit ein zu zuviel an Zucker nicht in Übergewicht ausartet.

Zucker gelant schnell in die Blutbahn, gibt schnell Energie. Aber genauso schnell flacht die Blutzuckerkurve ab und was entsteht: Heißhunger!!!! Und den können wir gar nicht gebrauchen, denn er verleitet uns zu unkontrolliertem Essen. Wenn einem der Heißhunger überfällt, ist es gut Kohlenhydrate in Form von Gemüse zu essen. Diese Kohlenhydrate werden wesentlich langsamer abgebaut und das Sättigungsgefühl bleibt länger erhalten.

Gut, ist es aufzuschreiben, was über den Tag gegessen wurde. Es gibt wunderbare Apps, die helfen, den Überblick zu bewahren, was den ganzen Tag an Essen und Trinken konsumiert wurde. Und letztendlich heißt es auch mit 50plus: regelmäßig Sport zu treiben bewahrt ebenfalls vor Übergewicht. Und letztendlich hilft der Sport auch kleine Ernährungssünden auszugleichen, wenn es doch ein bißchen zu viel geworden ist.

 

Lifestyle Ernährung mit 50plus

Tipps über gesunde Ernährung gibt es viele. Fast in jedem Magazin findet man neue Ratschläge zur gesunden Ernährung und zur Erhaltung des Gewichts. Oder es wird direkt wieder die ultimative neue Diät zum Abnehmen vorgestellt.

Wer es ganz genau wissen will, schaut einfach auf die Internetseite der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Mit ein paar Klicks findet jeder dort die Empfehlungen mehr Obst, mehr Gemüse, Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch zu verzehren.

Schließlich möchte jeder, insbesondere Best Ager oder Menschen ab 50plus, gesund bleiben und das Älterwerden aufhalten.201509_Grillevent_Silke
Ein wichtiger Aspekt ist das Enzym Telomerase, welches den Alterungsprozess aufhalten soll. Es in allen Zellen vorhanden, jedoch bleibt es meist inaktiv. Die Zelle stirbt ab und dem Körper fehlt die Kraft, sich zu erneuern. Fakt ist jedoch, dass Menschen, die mehr Bewegung in ihren Tagesablauf einbauen und besser schlafen, längere Telomere haben.

Hier spielt die Ernährung auch eine Rolle. Rotwein und grüner Tee enthalten die supergesunden Polyphenole, auch sparsamer Umgang mit Zucker ist sinnvoll.

Indisch kochen mit Kurkuma, dem Gelbwurz-Gewürz, ist lecker und gesund. Kurkuma enthält ein Protein, was bestehende Nervenenden schützt und neue wachsen lässt. Auch Curry ist sinnvoll. Low Carb ist zu empfehlen, aber es sollte nicht generell Bestandteilt der Ernährung bilden. Ab und zu auf Brot, Reis und Co zu verzichten tut dem Körper sicherlich gut.

Ein Geheimtipp ist Kokosöl. Es stärkt das Immunsystem und enthält viele B-Vitamine. Kokosöl kann bei hohen Temperaturen verwendet werden, da es nicht, wie andere Öle, beim Erhitzen die gesundheitsschädlichen Transfette bildet. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass es reines Kokosöl ist und nicht das übliche gehärtete Kokosfett.
Schon kein Geheimtipp mehr, aber trotzdem empfehlenswert sind die Chiasamen, die als Superfood gefeiert werden. Sie enthalten 8 essentielle Aminosäuren, die der Körper selbst nicht bilden kann. Ausserdem Omaga-3 – und Omega-6-Fettsäuren im Verhältnis 3:1. Das ist einfach optimal

Aber bei allem soll die Lebensqualität mit 50plus nicht sinken. Denn Essen und Trinken bedeutet Spaß und schlecht gelaunte Menschen mit 50plus laufen sicher ungesunder durch die Gegend und tun ihren Genen nichts Gutes.

Der Valentinstag als Lifestyle-Objekt für Best-Ager

Bald ist es soweit und der Valentinstag naht am 14. Februar.

Die Vorfreude auf den Tag der Liebenden ist da und versetzt den einen oder anderen Verliebten in Unruhe. Bekannt wurde der Valentinstag durch den Handel mit Blumen und besonders in den letzten Jahren durch die intensive Werbung von Blumenhändler und Süsswarenfabrikanten.

Best Ager haben schon viele Valentinstage erlebt und so stellt sich für viele 50plusler die Frage, was an diesem Tag getan werden kann. Was kann der Liebsten geschenkt werden? Ein Parfüm, Dessous oder die obligatorischen Blumen?
Womit kann man dem Liebsten eine Freude machen? Ein Schal, eine Krawatte…. ?
Oder ganz schlicht und einfach Pralinen?

FlowerAber Was macht den Valentinstag eigentlich aus? Es ist der Gedanke, sich wieder bewusst machen dass da jemand ist, der geliebt wird, der respektiert wird und dem man eine Freude machen will.
Vor allen Dingen ist es ein Tag des Innehaltens, des Bewusstseins, dass da jemand ist, den man liebt und von ihm geliebt wird. Was spricht dagegen sich einfach gegenseitig Zeit zu schenken. Zeit füreinander und Zeit, die miteinander verbracht werden kann. Mit Erlebnissen zu Zweit.

Mit Gutscheinen von Gutscheinbuch.de hat der Schenkende eine breite Auswahl an Geschenkmöglichkeiten. Ein schöner Wellnessgutschein mit einer Wellnessreise kombiniert bereitet beiden Liebenden Vergnügen. Golfspieler können mit einem Gutschein aus dem speziellen Golf-Gutscheinbuch zu einem rasanten Golfspiel verholfen werden. Zweimal golden aber nur einmal zahlen für das gemeinsame Golferlebnis. Freizeitreisen sind beliebt. So bieten die Gutscheine für Freizeitaktivitäten  eine riesige Auswahl an Events und Freizeittipps, die zu spannenden Erlebnissen führen können. Und das zu einmaligen Preisen mit 2 für 1 Gutscheinen oder hohen Rabatten, die die Eintrittskarte für viele Parks, Museen und Events erschwinglich machen – auch für den kleineren Geldbeutel.

Verliebte, die gerne Essen gehen und gerne Restaurants ihrer eigenen Region besuchen und ausprobieren möchten, können mit dem Gutscheinbuch preiswert essen gehen und sich so einen schönen Abend gönnen. Leute ab 50plus haben schon viel erlebt und mit Gutscheinen aus den verschiedenen Gutscheinbüchern können sich immer wieder neue Ideen geholt werden.

So wird die Zeit miteinander mit wundervollen Erlebnissen verbracht, die sicherlich dem einen oder anderen Verliebten und Liebenden unvergesslich in Erinnerung bleiben.

 

Tipps für Best Ager gegen den Winterblues

Von allem das Beste gegen den besagten Winterblues … das wünschen sich die meisten Leute jenseits der 50. Gerade für die ältere Generation wird es zunehmend schwieriger den Lichtmangel im Winter auszugleichen. Im Dezember geht es langsam los und nach Beendigung der Feiertage Anfang des Jahres setzt es sich weiter fort. Oft sind es nur leichte Verstimmungen, keine krankhaften Depressionen, die den Alltag belasten. Grund ist eine vermehrte Ausschüttung bei Dunkelheit des Schlafhormons Melatonin. Es macht schläfrig und träge. Der Mensch fühlt sich schlapp und antriebslos.

Doch was kann dagegen getan werden?

Empfehlenswert ist es auf jeden Fall einen täglichen Spaziergang von 30 bis 60 Minuten in den Tagesablauf einzufügen. Aber bitte ohne Sonnenbrille. Denn das Licht über das Auge signalisiert dem Körper des Best Agers kein Melatonin auszuschütten und der Best Ager fühlt sich gleich fitter. 2- 4 mal pro Woche ein Sportprogramm zu absolvieren hilft zur Stimmungsaufhellung, genauso ein regelmäßiger Schlaf von 6-8 Stunden pro Nacht.
Meran-1
Wenn die ersten Maßnahmen nicht ausreichend sind empfehlen Pharmkologen ein pflanzliches Arzneimittel zur Unterstützung einzunehmen. Dies kann bedenkenlos bei leichten depressiven Verstimmungen eingenommen werden. Melissentee und Lichtbäder unterstützen den Prozess zusätzlich.
Gerne wird ein Homöopath zu Hilfe herangezogen, der bei den verschiedenen Gemütszuständen die entsprechenden Globuli einsetzt.

Nicht zu vergessen ist die Ernährung. Es ist nicht nur Nahrungsaufnahme sondern auch Genuss. Die 50plus Generation geniesst gutes Essen in vollen Zügen, werden noch die richtigen Nahrungsmittel verzehrt unterstützen sie den Körper. So kommt der Winterblues nur schwer zum Ansatz. Trockenobst wie Datteln, Feigen helfen die Stimmung aufzubessern, warme Milch mit Honig ist immer noch das Allheilmittel. Eine Zufuhr von Omega3-Fettsäuren aus fettem Fisch wie Makrele, Laxhs oder Hering helfen einen niedrigen Omega3 – Spiegel zu erhöhen und so die Stimmung aufzuhellen.

Welchem Best-Ager das nicht reicht,der braucht noch Sonne. Sonne satt hilft sofort. So bietet sich eine schöne Urlaubsreise perkekt an, dass ein Winterblues keine Chance hat. Hierbei muss noch nicht einmal in die weite Ferne gereist werden. Die Kanaren bieten ein perfektes Klima im Januar. Die Trauminsel der Deutschen Mallorca ist ebenfalls zu empfehlen. Bei moderaten Temperaturen kann ein schöner Spaziergang in der Mittagszeit wahre Wunder wirken.

Inspirationen und Impulse für den Urlaub50plus gibt es direkt bei BestAgeHolidays.