Cleaneating mit 50plus

Ist es etwa der neue Lifestyle – Cleaneating?

Was versteht man eigentlich darunter?

Cleaneating heisst auf „gut Deutsch“ eben „Reines Essen“. Es geht um den Verzicht von verarbeiteten Lebensmittel. Es werden nur solche Lebensmittel konsumiert, die natürlich sind. Der aktuelle Trend der veganen Ernährung passt dazu. Es soll gesund sein, das ist wichtig.

Viele ab der Generation50plus ändern ihre Lebensgewohnheiten und wollen auch mit einem gesünderen Essen und einer gesunden Ernährungsform das sogenannte Verfallsdatum selbst bestimmen. Mit dem Essen will man sein Leben kontrollieren.

201509_Grillevent_SilkeWaren es einst Vegetarier als Gruppe, die sich als fleischlose Esser separiert haben, sind es heute die Veganer. Jugendliche wollen sich mit einer gesonderten Ernährungsform absondern und von den Eltern separieren. Aber was wollen wir mit 50plus? Gesund sein, klar ! Das ist das Wichtigste und mit Cleaneating möchten wir unsere Gesundheit unterstützen. Aber nicht nur die Gesundheit ist es, die das Cleaneating interessant macht. Es ist das Schaffen einer neuen Identität.

Die Generation 50plus ist im Wechselbad der Gefühle. Der Mittelpunkt des Lebens ist erreicht und jetzt vielleicht sind wir auch auf der Suche nach einer neuen Identität. Das hilft uns eine gesonderte Ernährungsform, sich neu zu identifizieren.

Jedoch sollte es nicht übertrieben werden. Es gibt Extreme, wo nach dem Verzehr einer aus dem Supermarkt gekauften Gurke, Übelkeit bei dem einen oder anderen hervorgerufen wird.

Wir sollten überlegen wie viel Raum die Ernährung mit 50plus in unserem Leben einnehmen soll. Denken wir schon mehr als drei Stunden am Tag über Essen nach? Wird unser Selbstwertgefühl gesteigert durch Cleaneating? Fühlen wir uns glücklicher, wenn wir uns gesund ernähren?

Mit 50plus haben wir so viel zu tun in unserem Leben und wir sollten uns das Leben nicht noch durch noch mehr Kontrolle schwer machen. Wir werden immer wieder darauf hingewiesen, wie schlecht wir uns ernähren. Die Social-Media-Kanäle verstärken mit ihren Post das Thema Cleaneating. Supergesunde Rezepte zum Nachkochen, schon als Short-Video erhältlich. Gesunde Ernährung ist gut – aber wie bei allem ein Zuviel an Gesund ist nicht immer gesund.

Wir sollten mit 50plus darauf achten, dass wir uns gesund ernähren, um auch mit den kommenden Lebensjahren weiter fit und aktiv zu bleiben. Das heißt aber nicht, dass wir uns nur noch glutenfrei, ölfrei, zuckerfrei und rein pflanzlich ernähren sollten. Wenn wir dann den fehlenden Nährstoffbedarf durch Supplyments ergänzen, die womöglich noch künstlich Zusatzstoffe enthalten , ist uns nicht viel geholfen.

Also heisst es entspannt bleiben.  Sich nicht durch die vielen Posts und Fotos auf Instagram und Co stressen lassen. Schaut was für mit 50plus die beste Nahrung ist. Gegen Gemüse, fettarm und wertvolles Eiweiß ist nie was einzuwenden. Und wenn der Zuckerkonsum etwas eingeschränkt wird kann dies unsere Vitalität mit 50plus noch zusätzlich unterstützen.

BestAgePartners – Consulting – Das Portal speziell für BestAger und Senioren. Lifestyle, Reisen, Kultur, Beauty, Wellness und Gesundheit für die Generation 50plus. Highlights für Best Ager und Senioren, alles das was ab 50plus geliebt und gelebt wird. Hier arbeitet die Inhaberin Silke Ruge von BestAgePartners nur mit den besten Partnern zusammen, um ganz individuell die Bedürfnisse und Wünsche der Best Ager und Senioren zu erfüllen. Beratung, Content-Marketing und Online Presse für die Generation 50plus – das ist BestAgePartners.

Werbeanzeigen

50plus Ernährung – Wissenschaft oder eigentlich ganz einfach

Irgendwann merkt man es …. man wird zunehmend rundlicher. Gerade an Bauch und Hüften setzt sich gern bei der Generation50plus ein bißchen Speck an. Aber immer bis Anfang des kommenden Jahres warten, um die nächste Diät zu beginnen, ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Besser ist es zwischendurch ein klein wenig die Reißleine zu ziehen.

Das dürfen wir essen, dass sollen wir essen und das dürfen wir überhaupt nicht essen. Essen ist im Überfluss da, günstig und es ist zur Routine geworden. Heute wird nicht nur nach Hunger gegessen, sondern viel nach Appetit. Da bleibt es nicht aus, das mehr gegessen wird, als der Körper braucht und so ist das Übergewicht vorprogrammiert.

Strand_Walk_Sundowner

Eine Ursache ist das zuviel an Zucker  in unserer Ernährung. Der stille Zucker in Getränken  , der  oft mit 26 Stück Würfelzucker pro Dose zu Buche schlägt. Der versteckte Zucker, der als Dextrose, Fructose, Maltosesirup oder Invertzuckersirup gekennzeichnet wird ist nicht ausser Acht zu lassen. Hier muss man mit 50plus regelmäßig Sport treiben, damit ein zu zuviel an Zucker nicht in Übergewicht ausartet.

Zucker gelant schnell in die Blutbahn, gibt schnell Energie. Aber genauso schnell flacht die Blutzuckerkurve ab und was entsteht: Heißhunger!!!! Und den können wir gar nicht gebrauchen, denn er verleitet uns zu unkontrolliertem Essen. Wenn einem der Heißhunger überfällt, ist es gut Kohlenhydrate in Form von Gemüse zu essen. Diese Kohlenhydrate werden wesentlich langsamer abgebaut und das Sättigungsgefühl bleibt länger erhalten.

Gut, ist es aufzuschreiben, was über den Tag gegessen wurde. Es gibt wunderbare Apps, die helfen, den Überblick zu bewahren, was den ganzen Tag an Essen und Trinken konsumiert wurde. Und letztendlich heißt es auch mit 50plus: regelmäßig Sport zu treiben bewahrt ebenfalls vor Übergewicht. Und letztendlich hilft der Sport auch kleine Ernährungssünden auszugleichen, wenn es doch ein bißchen zu viel geworden ist.

 

Die schönsten Augenbrauen als Best-Agerin

Top Secret oder wie soll es bezeichnet werden? Eigentlich nicht. Denn wenn alte Hausmittel aus Mutters oder Omas Zeiten wieder zum Einsatz kommen, um die Schönheit der Frau zu unterstreichen ist es das sicherlich nicht.
Schöne Augenbrauen gehören seit jeher zum Ausdruck eines Gesichts dazu und können die Schönheit des Gesichts einer Frau stark unterstreichen. Insbesondere die richtige Augenbrauenform ist wichtig.
Hier wird gezupft und rasiert. Es ist sozusagen das Standardritual jeder Frau.

Doch was passiert, wenn zu viel gezupft wurde?

Jahrelang waren dünne Augenbrauen das absolute Schönheitsideal du so wurden die Augenbrauen regelmäßig auf dünn und schmal getrimmt. Echthaar-Augenbrauen, schwarz TOP-QUALITÄT überbrücken  die Wachstumsphase.
Doch spätesten seit Cara Delevingne als Model mit ihren markanten Augenbrauen berühmt geworden ist, besteht der Trend zu vollen bis buschigen Brauen.

Wurde zu viel gezupft, kann es passieren, dass die Augenbrauenhaare an bestimmen Stellen nicht mehr nachwachsen. Dies resultiert daraus, dass die Haarwurzel an den dünnen Regionen stark geschädigt ist und das Haar nicht mehr richtig wächst. Was ein Desaster! Wie kann es unterstützt werden, dass die Augenbrauen wieder anfangen zu wachsen?
Sicherlich gibt es Augenbrauenseren, die das Haarwachstum an den Brauen unterstützen können und sollen. Das Erfolgsergebnis ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Doch das Schönheitsmittel hat seinen Preis! Und dieser ist nicht ganz unerheblich. Je nach Anbieter können die Preise von 40-80 Euro für eine sehr kleine Tube oder Packung reichen. Bekannt ist hier RevitaLash – RevitaBrow ADVANCED Eyebrow Conditioner für dichtere Augenbrauen – 3.0 ml!

Doch was spricht dagegen Omas Hausmittel einmal auszuprobieren?

Und das ist Rizinusöl!
Ja, kaum zu glauben. Kennt jeder Rizinusöl als Abführmittel. Doch die Konsistenz und die Wirkstoffes dieses genialen Öl weichen die Hautstruktur auf, so dass das Augenbrauenhaar wieder Kraft in der Wurzel findet, um durch die Haut zu stossen. Dies ist sicherlich kein Prozess der von heute und morgen zu sehen ist. Je nach Struktur und Genen ist das Haarwachstum bei jeder Frau anders ausgeprägt, verlangsamt sich jedoch ab 50plus.
Die Frau sollte jetzt möglichst wenig zupfen, nur herausstehende längere Härchen wegzupfen. Einmal täglich Bio Rizinusöl – 100% reines kaltgepresstes Öl – Organisch zertifiziert – 60ml

auf die Augenbrauen auftragen, vorzugsweise abends vor dem Schlafengehen und mindestens 30 Minuten oder über Nacht einwirken lassen.
Ergebnisse können im optimalen Fall bereits nach 4 Wochen festgestellt werden, bei mancher Frau auch einmal später. Es lohnt sich auf jeden Fall dieses Top-Secret-Produkt Bio Rizinusöl – 100% reines kaltgepresstes Öl – Organisch zertifiziert – 100ml
einmal auszuprobieren, zumal der Preis wesentlich günstiger ist – einfach unschlagbar im Vergleich zu den in der Werbung angebotenen Augenbrauenseren.
Ein Hoch auf Omas und Mutters Hausmittelchen!

Durchgefeiert mit 50plus

Es ist jedem schon einmal passiert – lange Nächte, durchgefeiert bis zum Abwinken! Und das Gefühl am nächsten Morgen: Dies pendelt zwischen einem „ach war es schön“ und „oh, geht es mir schlecht“!

Übermüdet ist man allemal und gerade ab 50plus wird es ganz besonders gespürt. Ja früher wurde eine Aspirin geschluckt, ein starker Kaffee getrunken und eine Dusche genommen und man war fit. Heute: Es werden zwei Aspirin geschluckt, der Kaffee weicht zwei Espresso, das Duschen dauert ewig und es wird sich noch nicht wesentlich besser gefühlt. Fakt ist, dass die Regeneration einfach länger dauert. Das soll aber nicht davon abhalten, künftig nicht mehr feiern zu gehen und eine Party zu besuchen. Gerade jetzt in der kommenden Advents – und Vorweihnachtszeit wird viel gefeiert. Von einer Weihnachtsfeier geht es meist zur Nächsten.

Wird morgens verknittert aufgewacht gibt es ein paar gute Tipps gegen den Hangover ab 50plus.

Ist zu viel geraucht worden, helfen Antioxidantien die Schäden zu stoppen. Mit einem frischen Smoothie wird der Haut ein toller Frischekick am Morgen zugeführt. Dazu eine hochwertige Creme auf das Gesicht aufgetragen und die entstandenen Falten sehen schon glatter aus.
Ist der Alkohol nicht spurlos an dem Partyfeiernden vorbei gegangen hilft heisses Ingwerwasser. Es beruhigt den Magen und stärkt das Immunsystem. Gegen die blasse Haut hilft auf jeden Fall Wechselduschen auch wenn es Überwindung kostet.
Ist die Frau ab 50plus ohne Abschminken ins Bett gefallen und wacht am nächsten Morgen mit Mascaraschlieren und verstopften Poren auf, hilft nur Öl. Ja richtig: Das Öl reinigt die Haut von wasserfesten Resten ohne zusätzlichen Hautstress.

Ein sanftes Peeling klärt noch zusätzlich.
Wurden die Haare vor dem Schlafengehen nicht mehr gekämmt und sind ein einziges Wirrwarr am Morgen danach, kann wiederum Öl helfen. Ins trockene Haar eingeknetet und kurz eingewirkt hilft Garnier Fructis Oil Repair 3 Wunder-Öl, 150ml beim Durchkämmen ohne viel Zerren. Haarschäden können so weitgehend vermieden werden.
Wurde zuviel gegessen, auch spät nachts, da hilft am nächsten Tag nur konsequent eine Mahlzeit auszulassen. So bleibt die Waage konstant.
Und was ist wenn die Füsse schmerzen und Blasen haben, weil mit High-Heels zuviel getanzt wurde? Das hilft Blasenpflaster Compeed Blasenpflaster Mixpack, 5 St
, was eine Woche auf die schmerzende Stelle aufgetragen wird. Diese gibt es schon als Präventivmassnahme extra für High-Heels. Werden die Füsse noch mit einer extra Schicht Fusscreme verwöhnt, danken sie es!

Also die Weihnachts- und Partyzeit kann kommen. Mit diesen Pflegetipps sind Mann und Frau ab 50plus gut gewappnet und der Spass ist garantiert.

Lila Laune mit 50plus

In der kommenden Herbst/Winter-Saison wird die Farbe „Lila“ wieder attraktiv. Neben Pastelltönen ist diese kräftige Farbe für Frau und Mann wieder modern und auch die dekorative Kosmetik macht vor diesem Boom nicht halt. Lila oder Violett egal wie es bezeichnet wird ist eine Vielfalt verschiedener Töne, die je nach Farbton einem jedem schmeicheln. Lila macht einfach gute Laune. Als schöner OPI Nagellack 10 x 3.75ml ~ TREND ON 10 (TAKE TEN/TOP TEN) – MINI KIT Herbst 2014, als Schuh oder als Kleidungsstück. Lila ist die Farbe der Früchte und so wird das Farbangebot gerne als „Pflaume, Feige, Passionsfrucht, Himbeere, Weintraube oder Brombeere“ bezeichnet.

Lipstick
Gerade auf den Nägeln sehen violette Töne im Winter wunderschön aus. Farblich ist es ein Allrounder, da auch kleidungstechnisch wenig Einschränkungen bestehen. Generell werden im Winter die dunkleren Farbtöne bevorzugt.

Bei den Lippen sollte gerade ab 50plus nicht ein zu dunkler Ton gewählt werden, da die Haut blasser ist und der geschminkte Mund sehr „hart“ wirken kann. Oder es wirkt einfach etwas zu „gruftig“. Und das will die Frau ab 50plus sicherlich nicht!
Wer die Farbe Violett erst einmal ausprobieren möchte, kann erst einmal auf die etwas preiswerteren Varianten in den Drogeriemärkten zurückgreifen, um so den passenden Farbton für die Haut und seinen speziellen Typ zu finden.

Gerade wenn sonst eher klassische Farben oder Naturtöne bevorzugt werden, herrscht oft Unsicherheit beim Ausprobieren eines neuen Farbtons. Gute Beratung ist in Parfümerien zu finden, die den Hautton bestimmen und auch auf die individuelle persönliche Pflege eingehen können.

Ein Kleidungsstück oder ein Accessoires in Violett peppt jedes Outfit auf und sollte als Akzent gesetzt werden. Ob es sich um eine Schal handelt, eine Handtasche, ein T-Shirt oder einen Pullover – es soll auffallen und betonen. Das Gefühl etwas Besonderes zu sein ist ein Highlight, welches jeder für sich genießen möchte. Dazu Schönsein im Lifestyle ab 50plus.

Smokey Eyes für Women ab 50plus

Schön geschminkte betonte Augen sind für fast jede Frau ein „Muss“. Ob im Alltag, After Work oder für Abends – dezent, klassisch oder mehr betont – alles ist hier möglich. Smokey Eyes sind für jede Frau schön. Wurde es erst nur als Abend-Make-up für die Frauen genutzt, schminkt sich die Frau ab 50plus ebenfalls gerne tagsüber die Augen a la Smokey Eyes.

Hier soll es vor allen Dingen dezent zugehen, so dass dieser Look alltagstauglich und auch für das Office geeignet ist. Dazu wird der Look in soften Braun- und Nudetönen geschminkt. Wie wird dieser Look büro- und alltagstauglich? Es empfiehlt sich für die Augen einen Benefit STAY DON’T STRAY eye makeup primer [Misc.]
„> aufzutragen, damit der Lidschatten länger hält, sich nicht in den Falten absetzt und nicht verschmiert. Danach wird ein Nude-Lidschatten auf dem gesamten Lid verteilt. Hierzu benutze ich einen flachen Lidschattenpinsel oder wenn ich unterwegs bin auch schon einmal die Finger. Ein mittlerer Braunton wird in die Lidfalte geschminkt. Hierzu nutze ich einen Lidschattenpinsel zum verblenden, so dass die Übergänge schön in einander übergehen. Danach wird mit einem dunkelbraunen Kajalstift eine Linie exakte Linie am oberen Augenlid und unteren Wimpernkranz ziehen. Ich nehme etwas dunkelbraunen Lidschatten auf, dunkler als den, den ich zuerst benutzt habe und verwische sanft mit diese Linien. Entweder mit einem Pinsel oder alternativ ist auch ein Wattestäbchen möglich.

Je nach Braunton meiner Lidschattenpalette habe ich hier schon einen intensiven Effekt, den ich aber noch steigern kann, indem ich die Wasserlinie meiner Augen mit einem braunen Kajalstift betone. Das entscheide ich je nach Tagesform, ob ich noch eine stärkere Betonung möchte. Danach werden die Wimpern oben und unten mit schwarzer Mascara getuscht. So erreiche ich einen wunderschönen Smokey-Eyes-Look, der jeder Frau ab 50plus steht und bei dem nicht das Gefühl entsteht – es wäre einfach „too much“.
Die Lippen schminke ich in einem hellen Nudeton, der die Lippen dezent betont.

So wird die Betonung noch mehr auf die Augen gelegt ohne dass der Mund in Vergessenheit gerät.

Viel Spaß beim Schminken!