Der Valentinstag als Lifestyle-Objekt für Best-Ager

Bald ist es soweit und der Valentinstag naht am 14. Februar.

Die Vorfreude auf den Tag der Liebenden ist da und versetzt den einen oder anderen Verliebten in Unruhe. Bekannt wurde der Valentinstag durch den Handel mit Blumen und besonders in den letzten Jahren durch die intensive Werbung von Blumenhändler und Süsswarenfabrikanten.

Best Ager haben schon viele Valentinstage erlebt und so stellt sich für viele 50plusler die Frage, was an diesem Tag getan werden kann. Was kann der Liebsten geschenkt werden? Ein Parfüm, Dessous oder die obligatorischen Blumen?
Womit kann man dem Liebsten eine Freude machen? Ein Schal, eine Krawatte…. ?
Oder ganz schlicht und einfach Pralinen?

FlowerAber Was macht den Valentinstag eigentlich aus? Es ist der Gedanke, sich wieder bewusst machen dass da jemand ist, der geliebt wird, der respektiert wird und dem man eine Freude machen will.
Vor allen Dingen ist es ein Tag des Innehaltens, des Bewusstseins, dass da jemand ist, den man liebt und von ihm geliebt wird. Was spricht dagegen sich einfach gegenseitig Zeit zu schenken. Zeit füreinander und Zeit, die miteinander verbracht werden kann. Mit Erlebnissen zu Zweit.

Mit Gutscheinen von Gutscheinbuch.de hat der Schenkende eine breite Auswahl an Geschenkmöglichkeiten. Ein schöner Wellnessgutschein mit einer Wellnessreise kombiniert bereitet beiden Liebenden Vergnügen. Golfspieler können mit einem Gutschein aus dem speziellen Golf-Gutscheinbuch zu einem rasanten Golfspiel verholfen werden. Zweimal golden aber nur einmal zahlen für das gemeinsame Golferlebnis. Freizeitreisen sind beliebt. So bieten die Gutscheine für Freizeitaktivitäten  eine riesige Auswahl an Events und Freizeittipps, die zu spannenden Erlebnissen führen können. Und das zu einmaligen Preisen mit 2 für 1 Gutscheinen oder hohen Rabatten, die die Eintrittskarte für viele Parks, Museen und Events erschwinglich machen – auch für den kleineren Geldbeutel.

Verliebte, die gerne Essen gehen und gerne Restaurants ihrer eigenen Region besuchen und ausprobieren möchten, können mit dem Gutscheinbuch preiswert essen gehen und sich so einen schönen Abend gönnen. Leute ab 50plus haben schon viel erlebt und mit Gutscheinen aus den verschiedenen Gutscheinbüchern können sich immer wieder neue Ideen geholt werden.

So wird die Zeit miteinander mit wundervollen Erlebnissen verbracht, die sicherlich dem einen oder anderen Verliebten und Liebenden unvergesslich in Erinnerung bleiben.

 

Werbeanzeigen

Richtig Essen ab 50plus

Richtiges Essen für die Frau der Generation 50plus

Lifestyle Essen ist in.
Als Frau gerne zu essen klingt fast wie etwas, wofür man sich schämen müsste. Dabei ist doch eine leckere Mahlzeit Vergnügen pur.
Bei gemeinsamen Essen in der Freundschaftsrunde oder bei herrlichen Grillabenden macht das Essen richtig Spaß. Doch einigen Frauen ist die Lust am Essen, die Lust am Genuss abhanden gekommen. Dank der geänderten Schönheitsrituale in den letzten 30-40 Jahren hat die moderne Frau zwischen 40 und 50 Jahren sportlich schlank zu sein. Und die Industrie tut ein übriges dazu, dieses Schönheitsideal noch weiter zu idealisieren.
IMG_7009
Mit immer ausgefalleneren sportlichen Aktivitäten in Fitnessstudios und im Outdoor-Bereich soll das Gesundheitsbewusstsein gestärkt werden und Übergewicht bekämpft werden. Doch zwischen richtigem Übergewicht und Wohlfühlgewicht herrscht ein himmelweiter Unterschied.
Immer mehr Kochbücher, Bloggerinnen führen einem immer ausgefallenere Rezepte vor, die gesund sind und zum modernen Essen-Lifestyle gehören.

Durch richtiges Essen ist noch keine Frau übergewichtig geworden. Sicherlich sollte man von Zeit zu Zeit sein Essverhalten überprüfen. Haben sich vielleicht doch kleine Kleinigkeiten im Alltag eingeschlichen, die weniger gesund sind wie zu viel Weißbrot, zu viel Alkohol???
Je länger ein Essenverhalten gelebt wird und geändert werden soll, desto schwieriger und länger dauert es. Doch was keiner Frau zu empfehlen ist sind die stumpfsinnigen Essensdiktaturen, die einem durch Medien und Presse auf diktiert werden.

Nach 18 Uhr Kohlenhydrate? Hier bekommen einige Frauen schon Panikattacken! Seien wir doch mal ehrlich – wann fängt der Feierabend bei uns an? Wenn wir berufstägig sind, noch nach dem Büro Sport machen, einkaufen gehen oder sonstige Besorgungen erledigen ist es schnell 18 Uhr.
Abendessenzeit! Kochen gerne – aber manchmal tut es einfach gut ein schönes Stück Vollkornbrot mit Aufschnitt, Käse und ein paar frischen Tomaten zu essen – Auch nach 18 Uhr! Es geht schnell, schmeckt gut und es bringt ein Rundum-Wohlfühlgefühl. Sicherlich hat die Frau von heute da nicht direkt an Gewicht zugenommen. Doch gibt man das zu gehört man schon fast zur gesellschaftlichen Randgruppe.

Ebenso die Low Carb Kost, die in aller Munde ist. Dass Low Carb sicherlich Übergewichtigen hilft ihr Gewicht zu reduzieren ist unbestritten. Aber das als komplette Ernährungsform umzusetzen und zu verzichten sollte sich jede normalgewichtige Frau überlegen. Ist es nicht schön eine saftige Pizza beim Italiener zu verzehren, das knusprige Weissbrot in den leckeren Dip zu tunken? Klar können auch leckere knackige Paprikastreifen oder Gurkenscheiben gedippt werden … gar keine Frage. Wo ist mehr Genuss???? Die Frage kann sich jetzt jeder selbst stellen?

Wichtig ist die Masse, die gegessen wird und die tatsächliche Kalorienaufnahme und Fakt ist auch, dass der Stoffwechsel sich bereits ab 40 verlangsamt und in der Lebensmitte ab 50plus noch mehr. Sollten nach einem genussvollen Grillabend das schlechte Gewissen quälen, kann sicherlich einmal einen Tag essenmäßig kürzer getreten werden ,wer es möchte. In der Regel reguliert es sich von alleine, wenn sich regelmäßig bewegt wird und sozusagen normal gegessen wird.
Und ein paar Pfunde zu viel schaden der modernen Frau von heute nicht. Sie fühlt sich gut, hat guten Sex und ist psychisch ausgeglichen. Eine Frage kann dieses Bild noch festlegen. Wenn schlanke Frauen doch so glücklich, so ausgeglichen wären – warum sind dann Frauen von Hollywood in Entzugskliniken, ständig in Beziehungsschwierigkeiten oder haben finanzielle Probleme?

Einer auf Äusserlichkeiten fixierten Erwartungshaltung zu entsprechen tut keinem gut. Also liebe Frauen fangt wieder an mit Genuss zu essen, euch nicht ständig zu Maß regeln, euch ständig zu fragen, ob dieses oder jenes Essen jetzt gut ist.

Genießt eure nächste Mahlzeit in einem schicken Restaurant, im Urlaub oder bei Grillenden mit Freunden.
Genießt den neuen Essen-Liefestyle 50plus!