A-ha – Die Kultband der 80er on Tour

Die legendäre norwegische Kultband a-ha geht im Januar und Februar 2018 auf große MTV-Unplugged Tour. Am 24. Januar 2018 sind sie live in der Festhalle Frankfurt.

(C)Bildnachweis just-looms(C)Bildnachweis just-looms

 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1982 hat a-ha zehn Studioalben veröffentlicht und mehr als 80 Millionen Tonträger verkauft hat. Die Band besteht aus Morten Harket (Gesang), Pål Waaktaar-Savoy (Gitarre) und Magne Furuholmen (Keyboard). Jedem bekannt ist der Song aus dem Jahr 1985 „Take on me“ und dem dazugehörigen Kult-Video, mit dem sie weltberühmt wurden. , The Sun Always Shines on T.V, „Summer moved on“ sind weitere populäre Chart-Breaker, die die Popularität noch steigerten.

In 2016 plant A-ha eine Akustik- Tour für Anfang 2018 in Europa, ebenso ein dazugehöriges Album und einen Film. Die Akustik-Premiere hat im Juni 2017 auf der norwegischen Insel Giske stattgefunden. Vor den zwei Live-Aufritten wurde die Tour in MTV Unplugged Tour 2018“ umbenannt. Die Band a-ha spielte zum ersten Mal vollkommen akustisch.

Doch was verbirgt sich hinter MTV Unplugged und was können Fans erwarten? Laut den strengen MTV Unplugged Regeln wird ein vollkommener Verzicht auf elektrische und elektronische Instrumente vorgeschrieben. Zu zahlreichen akustischen Instrumenten wie Schlagzeug, Bass, Piano wird die Musik on a-ha noch von einem Trio aus Streichern unterstützt sowie von einer Celesta, ein Cembalo und ein Harmonium.

Die Fans dürfen gespannt sein, wenn a-ha ihnen die Möglichkeit gibt ihre Songs einmal andersartig, neuartig und doch wiedererkennend zu erleben. Neben einer wunderbar zusammengestellten Hitliste werden zwei brandneue Songs die Tour bereichern.

Aha-ist im Bereich der MTV Unplugged Künstler nun zu finden. In den letzten Jahren sind viele erfolgreiche Künstler in diesem elitären Kreis zu finden, viele traumhafte Produktionen sind entstanden und für viele Künstler war es das erfolgreichste Album in ihrer Musikkarriere. Einen Vorgeschmack auf das Konzert bekommt der Fan auf DVD/Blu-ray und als MTV Unplugged Album, welches schon erschienen ist.

Am 24. Januar 2018 dürfen die Fans die Kultband A-ha in der Festhalle Frankfurt begrüssen und sich auf eine einzigartige unvergessliche Vorstellung ihrer Musik freuen.

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Werbeanzeigen

Klangwelten Live 2017 – Schiller meets Mannheim

SCHILLER Live in Mannheim zu erleben ist ein Highlight ohnegleichen. Nach der erfolgreichen Tournee in 2016 startet SCHILLER im Herbst 2017 seine Klangwelten-Tournee. Es ist Elektronik Pur. So wie es seine Fans lieben.

Die neue rekordverdächtige Konzertreise führt durch 48 Städte. Das heisst 48 Mal Eintauchen in traumhafte Klänge. SCHILLER ist Deutschlands Elektronik-Künstler Nummer 1 und seine einzigartigen Konzertklänge sind unter anderem in der Münchener Philharmonie, dem Leipziger Gewandhaus und der Alten Oper in Frankfurt zu hören.

IMG-20171008-WA0007(C) Bildnachweis BestAgePartners

Am 07. Oktober 2017 war er live im Rosengarten in Mannheim. Punkt 20 Uhr begann das Konzert. Atemberaubende Stille, Dunkelheit und dann startet SCHILLER mit einem einzigartigen Klang und atemberaubenden Lichteffekten seine Klangwelten. Jeder im Publikum ist berührt. Es sind nicht nur die Best-Ager, die im Publikum sitzen. Viele der jüngeren Generation haben seine Musik für sich entdeckt und lieben sie. Es ist ihm gelungen mit seiner Musik viele Altersgruppen anzusprechen, was sicherlich nicht jedem Künstler und Musiker gelingt.

Mit den berauschenden Sounds, spektakulären Sequenzen und magischen Melodien im einmaligen preisgekrönten Surround – Sound verzaubert er seine Zuhörer. Klangwelten ist eine elektronische Reise durch 18 Jahre SCHILLER – Elektronische Musik. Mit wunderbaren Licht – und Filmeffekten unterstreicht er seine Musik und seine Klänge. Jede musikalische Klangwelt zeigt eine elektronische Musikreise von 18 Jahren. Der Zuhörer weiss genau auf welcher Etappe er sich befindet. Ob es „Leben“ ist oder „Future“ – jedes elektronische Musikstück ist ein Highlight.

Bis zum Schluss begeistert er das Publikum mit seiner Musik und seinen Lichteffekten. Es ist eine einzigartige Mixtur aus sich Fallenlassen und Mit-swingen, die seine Fans begeistert. Zum Schluss des Konzerts bedankt sich SCHILLER bei seinen Fans und Zuhörern mit den Worten: „Ich weiss, dass wir auch ganze Sätze reden können aber letztendlich zählt die Musik, und das will ich euch heute hier zeigen“. Die leichte Selbstironie, der Humor und seine Einfachheit machen SCHILLER, Deutschlands Elektronik-Künstler Nummer 1 so sympathisch. Nach zwei Stunden einer berauschenden Klangreise hört der Beifall mit Standing Ovation fast nicht mehr auf. Erst als die Lichter angehen geht ein begeistertes Publikum voller Emotionen nach Hause und freut sich auf ein Wiederhören.

Wer SCHILLER Klangwelten Live 2017 – Elektronik Pur Tour erleben möchte, sollte sich schnellstmöglich Tickets kaufen, um die einzigartige elektronische Musik zu erleben. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter http://www.eventim.de.

Bildnachweise (c) BestAgePartners

Beratung, Lifestyle, Content-Marketing und Online Presse für Best Ager mit exklusiven Reiseangeboten, denn 08/15 kennt BestAgePartners nicht. Für das beste Alter, die beste Zeit des Lebens und für die beste Zeit des Jahres. Alles, das was ab 50plus gut tut.

Cleaneating mit 50plus

Ist es etwa der neue Lifestyle – Cleaneating?

Was versteht man eigentlich darunter?

Cleaneating heisst auf „gut Deutsch“ eben „Reines Essen“. Es geht um den Verzicht von verarbeiteten Lebensmittel. Es werden nur solche Lebensmittel konsumiert, die natürlich sind. Der aktuelle Trend der veganen Ernährung passt dazu. Es soll gesund sein, das ist wichtig.

Viele ab der Generation50plus ändern ihre Lebensgewohnheiten und wollen auch mit einem gesünderen Essen und einer gesunden Ernährungsform das sogenannte Verfallsdatum selbst bestimmen. Mit dem Essen will man sein Leben kontrollieren.

201509_Grillevent_SilkeWaren es einst Vegetarier als Gruppe, die sich als fleischlose Esser separiert haben, sind es heute die Veganer. Jugendliche wollen sich mit einer gesonderten Ernährungsform absondern und von den Eltern separieren. Aber was wollen wir mit 50plus? Gesund sein, klar ! Das ist das Wichtigste und mit Cleaneating möchten wir unsere Gesundheit unterstützen. Aber nicht nur die Gesundheit ist es, die das Cleaneating interessant macht. Es ist das Schaffen einer neuen Identität.

Die Generation 50plus ist im Wechselbad der Gefühle. Der Mittelpunkt des Lebens ist erreicht und jetzt vielleicht sind wir auch auf der Suche nach einer neuen Identität. Das hilft uns eine gesonderte Ernährungsform, sich neu zu identifizieren.

Jedoch sollte es nicht übertrieben werden. Es gibt Extreme, wo nach dem Verzehr einer aus dem Supermarkt gekauften Gurke, Übelkeit bei dem einen oder anderen hervorgerufen wird.

Wir sollten überlegen wie viel Raum die Ernährung mit 50plus in unserem Leben einnehmen soll. Denken wir schon mehr als drei Stunden am Tag über Essen nach? Wird unser Selbstwertgefühl gesteigert durch Cleaneating? Fühlen wir uns glücklicher, wenn wir uns gesund ernähren?

Mit 50plus haben wir so viel zu tun in unserem Leben und wir sollten uns das Leben nicht noch durch noch mehr Kontrolle schwer machen. Wir werden immer wieder darauf hingewiesen, wie schlecht wir uns ernähren. Die Social-Media-Kanäle verstärken mit ihren Post das Thema Cleaneating. Supergesunde Rezepte zum Nachkochen, schon als Short-Video erhältlich. Gesunde Ernährung ist gut – aber wie bei allem ein Zuviel an Gesund ist nicht immer gesund.

Wir sollten mit 50plus darauf achten, dass wir uns gesund ernähren, um auch mit den kommenden Lebensjahren weiter fit und aktiv zu bleiben. Das heißt aber nicht, dass wir uns nur noch glutenfrei, ölfrei, zuckerfrei und rein pflanzlich ernähren sollten. Wenn wir dann den fehlenden Nährstoffbedarf durch Supplyments ergänzen, die womöglich noch künstlich Zusatzstoffe enthalten , ist uns nicht viel geholfen.

Also heisst es entspannt bleiben.  Sich nicht durch die vielen Posts und Fotos auf Instagram und Co stressen lassen. Schaut was für mit 50plus die beste Nahrung ist. Gegen Gemüse, fettarm und wertvolles Eiweiß ist nie was einzuwenden. Und wenn der Zuckerkonsum etwas eingeschränkt wird kann dies unsere Vitalität mit 50plus noch zusätzlich unterstützen.

BestAgePartners – Consulting – Das Portal speziell für BestAger und Senioren. Lifestyle, Reisen, Kultur, Beauty, Wellness und Gesundheit für die Generation 50plus. Highlights für Best Ager und Senioren, alles das was ab 50plus geliebt und gelebt wird. Hier arbeitet die Inhaberin Silke Ruge von BestAgePartners nur mit den besten Partnern zusammen, um ganz individuell die Bedürfnisse und Wünsche der Best Ager und Senioren zu erfüllen. Beratung, Content-Marketing und Online Presse für die Generation 50plus – das ist BestAgePartners.

Matthias Reim – Live – Jetzt on Tour

Es ist endlich soweit! Matthias Reim geht auf Tournee.

Erst im letzten Jahr war es ein großer Schock für seine Fans, als es über die Nachrichten-agenturen hieß, dass Matthias Reim schwer erkrankt sei.

Die Konzerte wurde damals abgesagt und keiner wusste, ob der Sänger jemals wieder singen wird. Umso größer war die Freude, als im April dieses Jahres sein neues Album veröffentlicht wurde.

o_05_matthiasreim_phoenixtourlive2016
Bildnachweise (c) Semmel Concerts

Mit dem Namen „Phoenix“ hat der Künstler ein Vielfalt von Liedern auf sein Album gepackt, die voll sind mit autobiographischen Texten. Damit will er seinen Fans zeigen, was er erlebt hat.

Er ist nun wieder da, nachdem er sich mit großem Elan in seine Genesung gestürzt hat. Matthias Reim änderte seine Essgewohnheiten, hörte mit dem Rauchen auf. Der eiserne Wille wieder auf der Bühne zu stehen und Konzerte zu geben hat ihn motiviert. Und sein Erfolg ist da. Mit seinen Texten spricht er vielen Best Agern aus der Seele, fühlen sich doch viele von ihm angesprochen. Der Name „Phoenix“ kommt nicht von ungefähr. Phoenix ist ein Drachenvogel, der verbrennt und immer wieder neugeboren wird. So fühlt sich der Künstler eben: Wie neugeboren nach seiner schweren Krankheit und anschließender Gesundung. Das neue Lebensgefühl möchte Matthias Reim mit seinen treuen Fans teilen und sie werden es in seinen neuen Liedern spüren.

Die Tournee mit insgesamt zehn Konzerten startet am 4.11.2016 in Cottbus und endet am 07.01.2017 in Freiburg. Best Ager und insbesondere die Generation 50plus, die mit ihm groß geworden sind, dürfen sich auf eine bunte Vielfalt von Liedern freuen. Die unverkennbare und markante Stimme von dem Künstler, der sich mit dem Song „Verdammt ich lieb‘ dich“ in unsere Herzen gesungen hat, wird die Fans auf den Konzerten erfreuen.

Die Konzerttournee  wird organisiert von Semmel Concerts, ein Veranstaltungsunternehmen, welches seit über zehn Jahren in Deutschland führend ist. Best-Ager, die Matthieas Reim live erleben möchten, können noch schnell Tickets kaufen, um das fantastische Konzert mit ihm zu erleben.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter http://www.eventim.de.

 Beratung, Lifestyle, Content-Marketing und Online Presse für Best Ager mit exklusiven Reiseangeboten, denn 08/15 kennt BestAgePartners nicht. Für das beste Alter, die beste Zeit des Lebens und für die beste Zeit des Jahres. Alles, das was ab 50plus gut tut.

Exklusiver Service für Senioren

Pflege und Betreuung wird zunehmend ein Thema mit welchem sich Senioren beschäftigen. Es wird sich Gedanken um die Zukunft gemacht, wie für das Alter vorgesorgt werden kann. Seniorenheime schiessen wie Pilze aus dem Boden, barrierefreie Wohnungen werden zum Kauf und zur Miete angeboten. Das Angebot wächst und wächst. Der Beratungsbedarf ist groß, denn die demographische Entwicklung in den kommenden zehn Jahren wird einen enormen Bedarf nötig machen.

Viele Senioren benötigen Unterstützung im Alltag. Will der hilfsbedürftige ältere Mensch jedoch lange selbständig bleiben und zu Hausen wohnen bleiben, muss auf andere Alternativen zurückgegriffen werden. Manchmal wohnen die Kinder beruflich bedingt nicht mehr am Heimatort der Eltern sondern hunderte von Kilometern entfernt. Zu den Kindern ziehen könnte eine Alternative sein, wird jedoch selten praktiziert. So sind viele Senioren zu Hause unterversorgt. Wenn gesundheitlichen Einschränkungen oder chronische Erkrankungen hinzu kommen, wird der Betreuungsbedarf noch höher.

Wer nicht mehr sicher unterwegs oder sogar schon gestürzt ist, für den ist ein Rollator oft die einzige Möglichkeit, ohne fremde Hilfe aus dem Haus zu kommen. Die richtige Beratung ist bei der Gehilfe ganz wichtig für den eingeschränkten Senior. Einfach losrollen und losschieben geht nicht, denn so einfach lässt sich der Rollator nicht bedienen. Es gibt Schwierigkeiten beim Einsteigen im Bus oder auch beim Manövrieren an engen Stellen. Abhilfe schafft ein spezielles Rollator-Training. Es kann sinnvoll sein, denn es beinhaltet einen Führerschein für die Gehhilfe.

Gut, dass es die Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung gibt. Die Gesellschaft sorgt durch eine frühzeitige Unterstützung dafür, dass der Senior so lange wie möglich selbständig bleibt. Bedarfsorientiert direkt am älteren Menschen wird der Hilfebedarf erfragt. Durch persönliche Beratung der geschulten Berater wird Kontakt zu Anbietern aufgenommen, die dem älteren Menschen, die Hilfe zu kommen lassen, die notwendig ist – jedoch in dem Masse, dass die Selbständigkeit erhalten bleibt.
Die Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung ist bundesweit vertreten, so daß Angehörige und Betroffene an mehr als 100 Städten beraten werden können.

Die Versorgung der älteren Menschen zu Hause kann mit dieser Beratung langfristig perfekt sichergestellt werden.

Unterstützung ab 50plus durch Medizintechnik

Die Generation 50plus ist stark ist stark im Kommen. Die demographische Entwicklung der nächsten Jahre wird zeigen, dass mit steigendem Alter der Bevölkerung in Deutschland und auch der Unterstützungsbedarf größer wird.
Da Kinder, meist beruflich bedingt, nicht mehr in unmittelbarer nähe der Eltern wohnen, müssen viele über ab 50plus und Ältere den Alltag alleine meistern. Kommt dann noch das eine oder andere Wehwehchen oder gar eine Erkrankung dazu wird medizinische Hilfe notwendig. Die Gesundheit nimmt einen immer höheren Stellenwert ein.

Medizinische Hilfsmittel gibt es viele, die Auswahl ist groß. Viele Anbieter von technischen Geräten in der Medizin bieten unterschiedliche Modelle an, so daß für jeden medizinischen Bedarf des älteren Menschen gesorgt ist. Die Medizintechnik hat immense Fortschritte gemacht in den letzten Jahren und so kann sichergestellt werden, dass der ältere Mensch seinen Alltag enorm verbessert. Die Lebensqualität wird durch medizinische Apparate sehr erhöht und so kann das Leben insgesamt verlängert werden.

Ein Unternehmen, das höchsten Ansprüchen gerecht wird ist die Firma Sanimed. Sie bietet Qualität zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn eines der Hauptargumente der Ü-50-jährigen für die Auswahl eines Produktes ist die Sicherheit. Ältere Menschen wollen sich kontinuierlich unterstützt fühlen. Dies muss einerseits durch gute verständliche Anwendbarkeit der Geräte und andererseits durch gute Qualität gesichert sein. Das Unternehmen hat inzwischen Erfahrung über 31 Jahre und bietet eine große Auswahl von Geräten zum Beispiel die von Sauerstofftherapien, an. Daneben wird ein technischer Notdienst angeboten, der sieben Tage 24 Stunden zur Verfügung steht. So ist der ältere Mensch auch bei Problemen nicht allein gelassen und sicher versorgt.

Eine häufige Einschränkung bei der Generation 50plus ist die Schlafapnoe. Es sind Probleme beim Atmen, die während des Schlafens entstehen und häufig zu Schlafstörungen führen. Eine medizinische Untersuchung meist in einem Schlaflabor, klärt die Diagnose recht schnell und so kann rasch behandelt werden. Behandelt wird das Leiden mit speziellen Geräten, die die Therapie des Erkrankten zu Hause unterstützen. So kann der Schlaf des Älteren auf Dauer sehr verbessert. Insgesamt leistet die Medizintechnik und der medizinische Fortschritt einen enormen Beitrag zur Lebensverlängerung und Lebensverbesserung.

Appetitmangel ab 50plus muss nicht sein

Vom Appetitmangel zur Mangelernährung
Viele ältere Menschen geben unbewusst den Genuss schöner Mahlzeiten auf

Baierbrunn (ots) – Fast jeder Zehnte ab 60 kämpft mit Appetitmangel. Ab diesem Alter nehmen die Sinne für Riechen und Schmecken langsam ab. Man nimmt vor allem Salziges und Würziges schwächer wahr, Süßes dagegen behält nahezu seinen Reiz – gesund essen gerät aus dem Focus. Mangelernährung sei „eins der großen geriatrischen Probleme“, sagt Prof. Ralf-Joachim Schulz, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie in Köln, im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

Mangelnder Appetit kann aber auch seelische Ursachen haben. Stirbt etwa der Partner, fühlt man nur Leere. Niemand ist mehr da, mit dem man die Mahlzeiten teilen kann. Doch dann ist es umso wichtiger, das Essen bewusst zu gestalten. „Würzen Sie kräftig – mit reichlich Kräutern und Gewürzen, die auch die etwas müden Geschmacks- und Geruchsnerven ansprechen“, rät das Senioren-Magazin. Essen spricht alle Sinne an. „Machen Sie es sich rundum schön, mit einer kräftig gefärbten Tischdecke, Blumen und schönem Geschirr. Zaubern Sie mit Gemüse und Obst Farbe auf den Teller.“ Auch bewusst Gäste einladen, um Essen wieder als Gemeinschaftserlebnis zu erleben, kann verhindern, dass aus Appetitmangel Mangelernährung wird.

Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 1/2014 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Quelle: http://www.wortundbildverlag.de
http://www.senioren-ratgeber.de